Dekoideen
100 Euro, die Ihre Wohnung verschönern

Von blühenden Wänden bis zu selbst gestalteten Möbeln: Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie mit wenig Geld Ihre Wohnung verschönern. Sehen Sie selbst!

Zettelwirtschaft

kann so schön sein, wenn sie wie hier als nostalgisches Wandbild arrangiert ist. Seiten aus alten Büchern oder historischen Atlanten, aber auch Skizzen oder Briefe finden Sie z. B. in Antiquariaten, auf Flohmärkten oder bei Oma im Keller. Lieblingsstücke raussuchen und dann mit Tesa - ruhig auch mal mit farbigem - ankleben.

Tipp: Denken Sie bei Wohnungsveränderungen unbedingt an die Wände, denn über die können Sie selbst für vergleichsweise wenig Geld besonders starke Effekte erzielen. Oft genügt es schon, einer einzigen einen neuen Look zu verleihen - ob Sie nun mit Tapeten oder Wandtattoos arbeiten, mit Farbstempeln, Schablonen oder Bildern.

  • Fotos: Red Cover/Ken Hayden, Julia Hoersch/StockFood GmbH, Gap Interior Images Ltd, Taverne-Agency, House & Leisure/StockFood GmbH, Stefan Thurmann/Picture Press, Julia Hoersch/Picture Press, Red Cover/Simon Scarboro, House & Leisure/StockFood GmbH, Tamsyn Hill/ Narratives
    Ein Artikel aus BRIGITTE 3/11
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen