Mobile Ansicht
Für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht wechseln
Weiterlesen Mobile Ansicht

Katrin Sass als singende Rebellin

Kommentare (2)

Kommentare (2)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Hallo berliner,

    wir haben für Sie nachgeforscht: Die Lieder, die Katrin Sass als Dunja Hausmann singt, wurden extra für die Serie "Weissensee" geschrieben. Eine CD-Veröffentlichung ist nicht geplant, die Serie ist jedoch auf DVD erhältlich. Die "Weissensee"-Lieder gehören auch zu ihrem Repertoire, wenn Frau Sass als Sängerin auftritt.

    Herzliche Grüße,

    die BRIGITTE-woman.de-Redaktion
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Ich finde die Serie einfach prima. Habe in der DDR gelebt und vieles kommt mir sehr bekannt vor.

    Mir gefallen die Lieder von "Dunja Hausmann" sehr gut. Gibt es diese Lieder tatsächlich oder wurden sie nur für die Serie geschrieben. Wo kann man diese Songs bekommen?

    Danke für Antworten
Bild Montagsnl

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Unsere Empfehlungen

BrigitteNewsletter
Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
Fan werden
Dein Adblocker ist aktiv!

Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

Es ist ganz einfach - und:
So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
Vielen Dank!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Katrin Sass als singende Rebellin

Zwei Familien, ein ungerechtes System, eine große Liebe: Die neue ARD-Serie "Weissensee" ist ein echter TV-Höhepunkt - vor allem dank Katrin Sass. Im Interview erzählt die Schauspielerin, warum sie ihre Filmfigur bewundert und DDR für ein verlogenes Wort hält.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden