Test: Was ist mir wichtig?

Test: Dr. Eva Wlodarek Fotos: Getty Images/Karin Smeds Ein Artikel aus der BRIGITTE Woman 12/11

Was ist mir wichtig? Ist Ihnen bewusst, welche Prioritäten Sie im Leben setzen? Machen Sie den Test.

Stellen Sie sich die Frage "Was ist mir wichtig?" Sinn finden, frei sein, Kontakte zu anderen Menschen, Erfolg haben - was davon hat für Sie die meiste Bedeutung? Vielleicht waren Sie sich da vor zehn oder 20 Jahren noch ganz sicher und müssten heute erst nachdenken. Das ist normal, denn welche Prioritäten wir setzen, ist zwar mit unserer Persönlichkeit verbunden, hängt aber auch mit der jeweiligen Lebensphase zusammen. Deshalb kann sich die Rangfolge unserer Wünsche, Bedürfnisse und Werte im Lauf des Lebens mehrmals verändern. Und nur wenn Sie wissen, was Sie wollen und brauchen, können Sie sich das auch holen. Dieser Test gibt Aufschluss darüber, was Ihnen zur Zeit am wichtigsten ist.

1

Hier geht es um kleine Glücksmomente im Alltag. Über welchen würden Sie sich am meisten freuen?

2

Ein Luxus-Kreuzfahrtschiff legt ab. Sie stehen am Kai und denken:

3

Sie blättern in der Sonntagszeitung. Welchen Artikel lesen Sie zuerst?

4

Vier Freundinnen unterhalten sich über eine Party, die ihnen überhaupt nicht gefallen hat. Welche Aussage könnte auch von Ihnen stammen?

5

Welches Ehrenamt würde am besten zu Ihnen passen?

6

Hier geht es darum, die eigene Zurückhaltung zu überwinden. Welche der folgenden „Mutproben“ würde hnen am leichtesten fallen?

7

Sie sind Hauptperson einer Modereportage in BRIGITTE WOMAN. In welcher Umgebung würden Sie sich am liebsten fotografieren lassen?

8

In einer Truhe vom Flohmarkt finden Sie alte Liebesbriefe. Diese Sätze sprechen Sie besonders an:

9

Sie halten eine Rede zum Thema Gleichberechtigung. Welcher der folgenden Sätze kommt auf jeden Fall darin vor?

10

Eine Freundin beklagt sich, der Sex mit ihrem Mann sei langweilig geworden. Sie raten ihr:

11

Sie waren prominenter Gast bei einem Ball. Eine Klatschreporterin schreibt über Sie:

12

Sie nehmen an einer Gruppenreise teil. Alles nette Leute – nur von einer Frau sind Sie genervt, weil sie...

13

Sie träumen von einem außergewöhnlichen Urlaub. Welche der folgenden Szenen spricht Sie am meisten an?

14

Welche Eigenschaften besitzen Sie in besonderem Maße? Bitte zwei ankreuzen:

15

Welche der folgenden Situationen wäre Ihnen besonders peinlich?

16

Was ist Ihrer Meinung nach in einer Partnerschaft besonders wichtig?

17

In Internet-Parallelwelten wie zum Beispiel „Second Life“ können Sie jedes beliebige Leben führen. Welches reizt Sie am meisten?

18

Eine Bekannte jammert Ihnen die Ohren voll. Sie sagen:

19

Welchen berühmten Mann der Vergangenheit würden Sie am liebsten kennen lernen?

20

Zu Ihrem nächsten Geburtstag wünschen Sie sich, dass Sie...

Dein Ergebnis

Default Image
Selbsterkenntnis: Test: Was ist mir wichtig?

Dein Ergebnis

Default Image
Selbsterkenntnis: Test: Was ist mir wichtig?
Was ist mir wichtig? Die Ernte einfahren

Ihr Größter Wunsch: Erfolg Erfolg wird vor allem dem Beruf zugeordnet, doch er kann mit jedem Lebensbereich verknüpft sein - und das ist er bei Ihnen auf jeden Fall. Sie wollen bei allem, was Sie tun, das optimale Ergebnis erzielen, ob in der Familie, beim Sport, als Hobby-Gärtnerin, im Spanischkurs oder als Gastgeberin. Dahinter steckt nicht nur Ihr durchaus gesunder Ehrgeiz. Sie wollen vor allem etwas bewirken, Einfluss nehmen und, falls Sie es für nötig halten, Dinge verändern. Vielleicht ist Ihnen Erfolg auch aus einem anderen Grund jetzt so wichtig: Mit der Unsicherheit früherer Jahre ist es vorbei. Inzwischen kennen Sie Ihre Stärken und sind sich Ihrer Leistung bewusst. Und Sie möchten jetzt die hart erarbeitete Ernte einfahren, sei es in Form von Dankbarkeit, Lob, Anerkennung oder Geld.

Was Ihnen zu mehr Erfolg verhilft:

• Auf sich aufmerksam machen: Im Berufsleben ist das ohnehin angebracht, aber auch auf anderen Gebieten, z. B. im Ehrenamt oder zu Hause, sollten Sie nicht zu bescheiden sein. Weisen Sie sachlich darauf hin, was Sie alles getan haben, um ein Ziel zu erreichen. "Es war ziemlich schwierig, die Konzertkarten zu bekommen. Ich habe den ganzen Vormittag telefoniert." • Charmant sein: Die meisten Menschen, denen Erfolg wichtig ist, haben einen starken Willen. Dazu gehören oft Ungeduld und Dominanz. Denken Sie daran: Vor allem dort, wo Sie auf andere angewiesen sind, erreichen Sie mit Charme wahrscheinlich mehr als mit Druck. < • Bilanz ziehen: Machen Sie sich Ihre Erfolge bewusst, am besten schriftlich. Schreiben Sie auf, was Sie inzwischen gut können, gelernt oder erreicht haben, seien es große oder kleine Dinge. Lesen Sie sich Ihre Liste - Sie können sicher sein, sie wird lang - regelmäßig durch. Das stärkt Ihr Selbstvertrauen und motiviert Sie, sich immer neue Ziele zu stecken.

Wiederholen

Dein Ergebnis

Default Image
Selbsterkenntnis: Test: Was ist mir wichtig?
Was ist mir wichtig? Die Welt verbessern

Ihr größter Wunsch: Sinn

Sie haben nichts gegen Genuss und Vergnügen, doch Sie verlangen mehr von sich: Was Sie tun, muss sinnvoll sein. Sie sind Idealistin, möchten dazu beitragen, dass die Welt ein etwas schönerer Ort wird. Werte wie Loyalität, Respekt und Verlässlichkeit spielen dabei eine große Rolle. Einfacher gesagt: Sie geben anderen das, was Sie sich selbst wünschen. Etwa indem Sie Mitgefühl zeigen, Hilfe anbieten oder Ihr Wissen weitergeben. Vermutlich waren Sie bei Ihrem ausgeprägten Verantwortungsgefühl ohnehin nie Befürworterin einer Spaßgesellschaft. Möglicherweise hat sich Ihr Wunsch nach Sinn aber auch im Laufe der Zeit entwickelt. Weil Ihr soziales Gewissen wacher geworden ist. Weil Sie keine Lust mehr auf oberflächliche Beziehungen haben. Weil Sie sich Nachhaltigkeit wünschen. Weil Sie sich weiterentwickeln möchten.

Was Ihnen zu mehr Sinn verhilft:

• Egoistischer werden: Bevor Sie eine größere Aufgabe übernehmen, fragen Sie sich, was Sie davon haben. Das ist in Ihrem Fall wichtig, weil Sie dann nicht automatisch dem Irrtum erliegen, nur das für sinnvoll zu halten, was anderen nutzt. Genauso wichtig ist, dass Sie selbst etwas aus dem ziehen, was Sie tun. Etwa mehr Wissen, Freude oder Selbsterkenntnis. • Sich Abwechslung verschaffen: Eine sinnvolle Tätigkeit lebt vom Kontrast. Sie entwickeln mehr Energie für die wichtigen Dinge im Leben, wenn Sie zwischendurch auch mal etwas ganz ohne besondere Absicht und tieferen Sinn tun: mit Freunden einen Spieleabend verbringen, auf eine Party gehen oder einen leichten, witzigen Roman lesen. • Der Intuition folgen: Ihr Gefühl ist Ihr bester Wegweiser zum Sinn. Wenn Sie bei Ihrem Engagement für andere immer wieder enttäuscht werden oder vermeintlich grundlos erschöpft sind, ist das ein Alarmzeichen. Dann haben Sie möglicherweise eine Tätigkeit übernommen, die zwar äußerlich anerkannt wird, Ihnen aber innerlich nichts gibt. Der Intuition mehr als dem Verstand zu vertrauen mag ungewohnt sein - wagen Sie es trotzdem! "Geh, wohin dein Herz dich führt" ist für Menschen wie Sie eine gute Devise.

Wiederholen

Dein Ergebnis

Default Image
Selbsterkenntnis: Test: Was ist mir wichtig?
Was ist mir wichtig? Die Flügel ausbreiten

Ihr größter Wunsch: Freiheit

Vielleicht gehören Sie zu den Menschen, die auf Autoritäten nichts geben und immer konsequent ihren Weg gegangen sind, gegen alle Widerstände. Dann ist Ihr Wunsch nach Freiheit wohl ein besonderes Merkmal Ihrer Persönlichkeit, das Sie sich unter keinen Umständen nehmen lassen. Möglich ist aber auch, dass Sie zwar ein Freigeist sind, sich bisher aber überwiegend angepasst haben, weil Ihre Lebenssituation das erforderte oder weil Sie im Beruf vorwärtskommen wollten. Doch nun wollen Sie es nicht länger von anderen abhängig machen, wann, wie und in welchem Umfang Sie Ihre Bedürfnisse erfüllen. Sie möchten endlich mehr selbst bestimmen - über sich, Ihre Arbeit, Ihre Zeit. In Ihnen ist das Bewusstsein gewachsen, dass Sie mehr Freiraum brauchen, um glücklich zu sein, und dass dieser Freiraum Ihnen zusteht. Das heißt nicht, dass Sie jetzt nur noch an sich selbst denken, Ihren Partner verlassen oder den Job hinschmeißen. Es geht Ihnen vielmehr darum, jeden Bereich Ihres Lebens noch einmal daraufhin zu überprüfen, wo Ihre Grenzen liegen - und diese Grenzen, falls nötig, neu abzustecken.

Was Ihnen zu mehr Freiheit verhilft: • Sich Zeit nehmen: Wenn Sie darauf vertrauen, dass Sie irgendwann und irgendwie mehr Zeit für sich finden, können Sie lange warten: Es wird immer etwas geben, was dringender ist. Tragen Sie in Ihren Kalender ein, was Sie für sich tun wollen und wann genau das geschehen soll. Und nehmen Sie diese Termine ebenso wichtig wie alle anderen. • Ungewohntes wagen: Wenn Sie sich mehr Freiheit wünschen, dann machen Sie sich auch frei von Bedenken und Bequemlichkeit. Sie möchten endlich mal wieder allein verreisen? Segeln lernen? Dann tun Sie es - auch wenn Ihnen bei der Vorstellung unheimlich zumute ist. Über die eigene Komfortzone hinauszugehen ist zuerst immer mit etwas Unbehagen oder Angst verbunden. Doch diese Gefühle vergehen, wenn wir uns ihnen stellen. • Widerstand aushalten: Rechnen Sie damit, dass Ihre neue Freiheit nicht jedem passen wird. Sie ist für die anderen ja auch vielfach mit Unbequemlichkeit verbunden. Etwa, wenn sich Ihre Familie mal selbst versorgen muss, während Sie zum Yoga gehen. Lassen Sie sich nicht verunsichern, bleiben Sie konsequent und vertrauen Sie darauf: Nach etwa drei Wochen wird es besser. So lange brauchen Menschen, um neue Verhaltensweisen zu erlernen oder sich daran zu gewöhnen.

Wiederholen

Dein Ergebnis

Default Image
Selbsterkenntnis: Test: Was ist mir wichtig?
Was ist mir wichtig? Ein Netzwerk knüpfen

Ihr größter Wunsch: Kontakte

Austausch und Diskussion, gegenseitige Unterstützung, Spaß: Die Verbindung zu anderen Menschen hat viele Facetten. Manche wissen schon seit ihrer Kindheit immer intuitiv, welche Form des Kontakts gerade angemessen ist, sie nehmen alle gleich wichtig und genießen sie. Über diese Menschen heißt es in ihrer Familie: "Sie war so ein offenes Kind, sie ist sofort strahlend auf jeden Besucher zugelaufen." Vielleicht gehören ja Sie zu diesen Naturtalenten; dann hatten Sie wahrscheinlich intensiven Kontakt zu anderen. Möglich ist aber auch, dass der Wunsch danach sich erst in den vergangenen Jahren bei Ihnen eingestellt hat. Und das hat sicher mit Ihrer wachsenden Lebenserfahrung zu tun. Ihnen ist klar geworden, wie wichtig gut funktionierende Netzwerke sind. Sie haben zudem erkannt, dass eine berufliche Karriere oder materieller Wohlstand zwar durchaus angenehm und erstrebenswert sind, aber nicht das Herz berühren, schon gar nicht in einer Krise. Deshalb sind Ihnen heute Freunde, die Familie oder der Partner besonders wichtig.

Was Ihnen zu mehr Kontakten verhilft: • Geben und Nehmen: Geben Sie zuerst, was Sie haben wollen: Sie möchten mehr Einladungen? Laden Sie selbst ein. Sie wünschen sich Hilfe im Alltag? Bieten Sie selbst Hilfe an. Damit haben Sie die größte Chance, das Gewünschte in Ihr Leben zu ziehen. Aber achten Sie auch darauf, dass Geben und Nehmen auf die Dauer im Gleichgewicht sind. • Großzügig sein: Jeder blüht auf, wenn er mit seinen Stärken wahrgenommen wird. Seien Sie deshalb großzügig mit Komplimenten. Ein individuelles Lob kommt besonders gut an. Statt pauschal zu sagen: "Du siehst toll aus", begründen Sie Ihre Aussage: "...weil dein grünes Kleid perfekt zu deiner Augenfarbe passt." • Auswählen: Überlegen Sie, wer Ihnen wirklich wichtig ist. Wer steht Ihnen nahe? Wer ist Ihnen seelenverwandt? Wer hat schon viel für Sie getan? Widmen Sie sich vor allem diesen Menschen. Wer "Everybody's Darling" sein will, verzettelt sich leicht.

Wiederholen

Dein Ergebnis

Default Image
Selbsterkenntnis: Test: Was ist mir wichtig?
Sie wollen alles!

Ihnen sind mehrere Wünsche und Bedürfnisse gleich wichtig. Das ist grundsätzlich von Vorteil, denn auf diese Weise werden Sie in Ihren Zielen und in Ihrem Handeln nicht so schnell einseitig. Oft lassen sich mehrere Schwerpunkte gut miteinander verbinden. Wenn für Sie etwa Erfolg und Sinn den gleichen Stellenwert haben, dann sind Sie zum Beispiel für eine anspruchsvolle soziale Aufgabe genau die Richtige. Mehrere Prioritäten zu haben kann aber auch zu inneren Konflikten führen. Wenn das bei Ihnen der Fall ist, überlegen Sie, was in dieser Situation für Sie unverzichtbar ist. Darauf sollten Sie sich dann konzentrieren.

Wiederholen

Kommentare (13)

Kommentare (13)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Sehr schöner Test! Leider finde ich ihn am Ende etwas beschränkend, da er sich nur auf einen Kernbereich beschränkt, der im Leben wichtig sein soll.



    Ich halte das ganze für etwas komplexer. Ich denke, dass man unterscheiden muss zwischen der individuellen Frage "Was ist MIR wichtig im Leben?" und dem allgemeinen Ansatz "Was sollte jedem Menschen im Leben wichtig sein, um erfüllt zuleben?".



    Antworten auf diese Fragen gibts hier:



    http://www.vernuenftig-leben.de/was-ist-wichtig-im-leben/



    Schaut doch mal vorbei =)



    Liebe Grüße



    Norman
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Na, da war ich doch etwas "von den Socken", das Testergebnis stimmt zu 100%! Flügel absolut ohne das bekannte Gesöff!!!
  • Anonymer User
    Anonymer User
    mir hat der Test Spaß gemacht und das Ergebnis ist überraschend nah dran an der Wirklichkeit!
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Stimmt auf dem ipad geht's nicht.
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Da wartet man auf sein Testergebnis und muss erst sehen wie man diese schreckliche Werbung wegbekommt. Das ist wirklich nicht schön!!
Bild Montagsnl

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Unsere Empfehlungen

BrigitteNewsletter
Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
Fan werden

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Test: Was ist mir wichtig?

Was ist mir wichtig? Ist Ihnen bewusst, welche Prioritäten Sie im Leben setzen? Machen Sie den Test.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden