Aufruf: Wir suchen die besten Arbeitgeber für Frauen 2020!

Ihre Vorgesetzte fördert Frauen beispielhaft? Familienfreundlichkeit bedeutet in Ihrem Betrieb mehr als Teilzeitarbeit? Equal Pay ist bei Ihnen nicht nur eine Phrase? Dann lassen Sie es uns wissen

Zum dritten Mal küren BRIGITTE und die BRIGITTE Academy dieses Jahr die besten Arbeitgeber für Frauen. Mit den Personalmarketingexpert*innen von TERRITORY Embrace und einem hochkarätigen Beirat (s. unten) haben wir einen Fragebogen entwickelt, der ermittelt, wie weit die Firmen in Deutschland beim Thema Chancengleichheit schon sind.

Eine Teilnahme an der Umfrage ist ab sofort bis zum 8. Mai 2020 möglich und selbstverständlich kostenfrei. Deutschlands „Beste Arbeitgeber für Frauen“ stellen wir am 19. September auf dem Job-Symposium in Hamburg und in BRIGITTE Heft 21 vor.

Für Personaler*innen: So ist Ihre Firma dabei
Sie wollen, dass Ihre Firma an unserer Studie teilnimmt? Wenn Sie selbst im Personalbereich oder in der Unternehmensführung arbeiten, können Sie sich direkt zur Teilnahme anmelden und den Fragebogen ausfüllen (Anmeldung: www.brigitte.de/bestearbeitgeber).

Als Mitarbeiter*in: Schlagen Sie Ihr Unternehmen vor und gewinnen Sie ein Ticket für das BRIGITTE Academy Job-Symposium
Sie arbeiten nicht in der Personalabteilung, möchten aber, dass Ihre Firma dabei ist? Dann lassen Sie die Unternehmenskommunikation oder Personalabteilung von unserer Studie wissen und überzeugen Sie Ihre Kolleg*innen, mitzumachen! Unter allen, die das tun, verlosen wir drei Tickets für das Job-Symposium am 19. September in Hamburg, auf dem dann auch Deutschlands „Beste Arbeitgeber für Frauen“ ausgezeichnet werden.

So nehmen Sie an unserer Verlosung teil: Wenn Ihr Arbeitgeber mitmachen möchte, schicken Sie die Kontaktdaten der dafür zuständigen Person einfach an bestearbeitgeber@brigitte.de. Wir senden ihr dann den Fragebogen, und Sie landen im Lostopf (Teilnahmebedingungen hier). 

Unser Beirat: Mit diesen Expertinnen haben wir den Fragebogen entwickelt

Ana-Cristina Grohnert - Vorstandsvorsitzende der Arbeitgeberinitiative Charta der Vielfalt

Janina Kugel - Aufsichtsrätin, Senior Advisor und Speaker

Katharina Wrohlich - Leiterin der Forschungsgruppe Gender Economics am DIW

Susanne Hüsemann - Geschäftsführerin Queb| Bundesverband für Employer Branding, Personal- marketing und Recruiting e. V.

Henrike von Platen - CEO und Gründerin der FPI Fair Pay Innovation Lab gGmbH


Wer hier schreibt:

Kristina Maroldt
Themen in diesem Artikel

BRIGITTE Academy direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!