VG-Wort Pixel

Berufe mit Zukunft 5 vielversprechende Jobs

Berufe mit Zukunft: Frau mit Headset sitzt vor dem Laptop
© fizkes / Shutterstock
Welche Jobs sind aus heutiger Sicht besonders aussichtsreich? Wir stellen Berufe mit Zukunft vor, die in den nächsten Jahren an Bedeutung gewinnen werden.

Digitalisierung, Globalisierung, Forschung: Die Berufsbilder haben sich in den letzten Jahren gewandelt. Vieles wird mittlerweile von Maschinen übernommen, wodurch einige Berufsgruppen wegfielen. Andererseits entstehen durch neue Technologien auch ganz neue Bereiche, in denen Jobs mehr denn je benötigt werden. Du denkst über einen Jobwechsel nach oder bist gerade noch in der Orientierungsphase? Wir stellen fünf Berufe mit Zukunft vor, die dir vielversprechende Aussichten bieten und in der Zukunft noch sehr relevant sein werden.

Social Media Manager*in

Die sozialen Medien sind mittlerweile zu einem festen Teil der Marketing-Strategie vieler großer Unternehmen geworden. Immer mehr Firmen möchten ihre Produkte oder Dienstleistungen überzeugend auf Social Media präsentieren, um Nutzer und Nutzerinnen darauf aufmerksam zu machen. Dazu gehört auch die Kooperation mit Influencern, die durch ihre Reichweite den Fokus gezielt auf bestimmte Marken lenken und dadurch unser Marken-Bewusstsein für diverse Brands stärken.

Softwareentwickler*in

Onlineshopping, Onlinebanking, Onlinechatting: Die Digitalisierung hat mittlerweile selbst die kleinsten Betriebe erreicht. Ohne eine passende Internetpräsenz geht heute wenig. Aber wer baut die vielen verschiedenen Websites auf, die heute benötigt werden? Dafür braucht es echte IT-Profis, welche die Programmiersprache aus dem Effeff beherrschen!

Softwareentwickler*innen, oft auch kurz Programmierer*innen genannt, bauen Onlineforen, Apps oder E-Commerce-Stores und müssen dabei nicht nur technische, sondern auch rechtliche Aspekte im Blick haben. Da nur sehr wenige von uns Informatik beherrschen, können sich IT-Spezialisten durch ihr rares Talent über ein sehr großzügiges Einkommen freuen. Solltest du zwar Technik lieben, aber nicht unbedingt Internetseiten bauen wollen, kein Problem: Im IT-Bereich gibt es noch viele weitere Berufsgruppen, die ähnlich interessant sein können. 

Zum Beispiel:

  • KI-Spezialist'in
  • Informatikkaufmann/ Informatikkauffrau
  • Webdesigner*in

Berufe mit Zukunft: Ernährungswissenschaftler*in

Die Ernährungsbranche boomt! Nie wurden unterschiedliche Ernährungsarten so sehr toleriert, wie in der heutigen Zeit. Ob Paleo oder Vegan: Wir haben ein ganz neues Bewusstsein für unsere Lebensmittel gewonnen. Dabei spielt Nachhaltigkeit eine immer größere Rolle – Marketing allerdings auch. Ein besonderer Fokus wird in Zukunft auch auf der Entwicklung von neuen Produkten liegen, die zum aktuellen Zeitgeist passen. Und auch Ernährungsberater und Ernährungsberaterinnen sind notwendig, um Hilfe bei Sonder-Ernährungsformen oder Unverträglichkeiten zu geben.

Wer sich für die Branche interessiert, sollte über ein Studium der Ernährungswissenschaften nachdenken. Ernährungswissenschaftler*innen lernen sowohl die anatomischen Grundlagen der Nahrungsverarbeitung kennen, werden aber auch im Marketing- und Beratungsbereich geschult. Ein spannendes Feld, was in Zukunft garantiert an noch mehr Bedeutung gewinnen wird.

Supply Chain Manager*in

Pakete verschicken und empfangen – das gehört für viele von uns zum Standardprogramm. Durch die Pandemie waren und sind wir noch viel mehr auf den Onlinehandel angewiesen. Und das stellte auch die Hersteller vor ganz neue Herausforderungen. Der Bedarf an Postboten und Postbotinnen wächst, genauso wie die Nachfrage nach den Organisatoren hinter den Logistik-Kulissen – den Supply Chain Managern und Managerinnen. Sie sorgen dafür, dass die einzelnen Schritte im Handel gut organisiert und sicher durchgeführt werden. Ein wichtiger Beruf in Zeiten der Globalisierung, wo Handelsketten nicht nur regional, sondern auch oft international aufgebaut sind.

Eins ist sicher: Das Thema Onlinehandel wird in der Zukunft noch relevanter für uns alle werden. Wer sich für diesen Bereich interessiert, kann aus einer Vielzahl von verschiedenen Berufen wählen, die mit Handel und Logistik zu tun haben.

Dazu gehören:

  • Kaufmann/Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement
  • Fachkraft für Lager- und Hafenlogistik
  • Berufskraftfahrer*in
  • Eisenbahnfahrer*in

Physician Assistants

Ärzte und Ärztinnen werden immer gebraucht – so viel ist sicher. Um die Gesundheitsspezialisten in Zukunft stärker zu entlasten, wurde ein ganz neuer Berufszweig in unserem Gesundheitswesen erschaffen: die sogenannten Physician Assistants. Sie sind das Bindeglied zwischen Ärzten und Pflegepersonal. Diese sollen im Krankenhaus eine unterstützende Tätigkeit einnehmen, oder auch in Hausarztpraxen oder Landarztpraxen arbeiten können. Dadurch entstehen zukünftig weniger Versorgungsengpässe – so die Theorie.

Die Physician Assistants werden vor allem auf einen Einsatz im stationären Bereich vorbereitet. Wenn dich der Gesundheitsbereich interessiert, du aber nicht gleich selbst zum Arzt oder zur Ärztin werden willst, könnte dich die unterstützende Tätigkeit der Physician Assistants interessieren. 

Weitere Themen rund um den Bereich "Berufe mit Zukunft" findest du auch in der BRIGITTE Community. Schau doch mal vorbei!

Verwendete Quellen: medium.com, cognizant.com, aerztezeitung.de, tagesspiegel.de


Mehr zum Thema