Brigitte Huber: "Am Ende bereuen wir nicht, was wir getan haben - sondern das, was wir nicht getan haben!"

Brigitte Huber ist die Chefredakteurin der Frauenzeitschrift BRIGITTE.

Mein Leben, mein Job & ich
Als ausgebildete Journalistin begann Brigitte Huber ihre berufliche Laufbahn bei der Abendzeitung und der Frauenzeitschrift „freundin“, wo sie später auch als stellvertretende Chefredakteurin arbeitete. Als freie Journalistin verfasste sie unter anderem mehrere Fachbücher und wirkte als Herausgeberin einer Buchreihe.

Im Februar 2003 kam Huber zur BRIGITTE, zunächst als stellvertretende Chefredakteurin. Im Mai 2009 übernimmt sie als Teil einer Doppelspitze die Chefredaktion. Im April 2013 wurde Brigitte Huber zur alleinigen Chefredakteurin berufen und ist seitdem alleinverantwortlich für sämtliche Inhalte der BRIGITTE-Familie (BRIGITTE WOMAN,  BRIGITTE MOM, BRIGITTE WIR). Seit 2015 ist sie außerdem Chefredakteurin der Zeitschrift BARBARA; 2016 wurde sie Herausgeberin von BRIGITTE DIGITAL. Brigitte Huber positioniert BRIGITTE konsequent als intelligentes Frauenmagazin und als DAS Leitmedium für Frauen. Sie versteht BRIGITTE als aktuelle Themengeberin für weiblichen Zeitgeist und Teil eines kontroversen und lebendigen Kosmos, in dem das Magazin immer wieder Debatten führt oder selbst anstößt.

Meet-Up

Triff Brigitte Huber beim großen BRIGITTE Symposium "Mein Leben, mein Job & ich" am 27.09.2018 in Essen!

📅 27.09.2018
📍Colosseum Theater in Essen
🎫 Tickets

Themen in diesem Artikel

Kommentare

Kommentare

    BRIGITTE Academy direkt in dein Postfach

    Melde dich jetzt kostenlos an!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Brigitte Huber: "Am Ende bereuen wir nicht, was wir getan haben - sondern das, was wir nicht getan haben!"

    Brigitte Huber ist die Chefredakteurin der Frauenzeitschrift BRIGITTE.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden