Kann ich mir meine Riester-Rente schon früher auszahlen lassen?

BRIGITTE-Finanzexpertin Helma Sick verrät, ob es möglich ist, sich die Riester-Rente schon vor 67 auszahlen zu lassen, und wie das gelingt.

Ich überlege, vorzeitig in den Ruhestand zu gehen. Deshalb ist es für mich wichtig zu wissen, ab wann ich die Rente aus meinem Riester-Vertrag bekommen kann – erst mit 67 oder auch schon früher?

Helma Sick antwortet: Die Riester-Rente ist nicht an die Regelaltersrente geknüpft. Es gibt aber gesetzliche Altersgrenzen, und bevor sie erreicht sind, darf die Riester-Rente nicht ausgezahlt werden. Haben Sie Ihren Vertrag vor dem 31.12.2011 abgeschlossen, kann die Riester-Rente frühestens mit Vollendung Ihres 60. Lebensjahres fließen. Bei Vertragsbeginn ab 1.1.2012 kann die Auszahlung frühestens mit vollendetem 62. Lebensjahr beginnen. Entscheidend ist auch, was Sie in Ihrem Vertrag mit dem Anbieter vereinbart haben.

BRIGITTE Woman 05/2017, Helma Sick
Themen in diesem Artikel

BRIGITTE Academy direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!