In 5 Schritten zu einem professionellem Business Make-up

Karim Sattar, Internationaler Dr. Hauschka Make-up-Artist,

zeigt 5 Schritte für ein professionelles Business Make-up.

Die BRIGITTE Academy hat Karim Sattar, Internationaler Dr. Hauschka Make-up-Artist, nach seinen Tipps & Tricks für ein professionelles Business Make-up gefragt. Auch beim BRIGITTE Job-Symposium gibt Dr. Hauschka wertvolle Tipps für das perfekte Business Make-up.

1. Auf die richtige Basis kommt es an
Vorbereitende Schritte für jedes Make-up sind eine milde, tensidfreie Reinigung, ein aktivierendes oder regulierendes Gesichtswasser und eine auf das Hautbild abgestimmte Tagespflegecreme. Wenn die Pflegecreme eingezogen ist, wird im ersten Schritt ein farbkorrigierender Puder wie der Colour Correcting Powder aufgetragen. Für einen weiteren natürlichen Farbausgleich sorgt die anschließend aufgetragene Foundation. Am besten sollte man Puder und Foundation von einer Linie nehmen, damit sie sich harmonisch verbinden.

2. Blush sorgt für strahlende Frische
Nach der Grundierung werden als erstes die Wangen akzentuiert: Ein zweifarbiger Blush ist die perfekte Grundlage für einen frischen, gesunden und strahlenden Auftritt. Mit einem tulpenförmigen Blusher Brush nimmt man beide Farben des Blush Duos auf. Den Pinsel setzt man auf den oberen Wangenknochen an. Führen Sie den Pinsel vom Gesichtsrand zur Gesichtsmitte (vom Ohr zur Wangenmitte). Außerdem einen Hauch Blush auf die oberen Augenlider geben und auf die Lippen als Grundlage für den Lippenstift. Das verleiht dem Aussehen noch mehr Frische.

3. Die Augen sollten zurückhaltend, aber ausdrucksstark sein
Das Augenmake-up sollte ganz natürlich wirken. Deshalb verwende ich nur einen hellen Alabasterton auf dem kompletten Augenlid. Den Eyeshadow vom oberen Wimpernrand bis zu den Brauen hin auftragen. Damit der Wimpernrand optisch dichter wirkt, mit einem angespitzten Eyedefiner in einem beliebigen Farbton den oberen Wimpernrand leicht akzentuieren und verwischen. Beim Business-Make-up nur die oberen Wimpern mit brauner oder schwarzer Mascara tuschen. Zur Augenbrauendefinition: die Augenbrauen mit einem Augenbrauen- und Wimperngel in Form bringen und fixieren.

4. Zarte Farben für die Lippen
Für die Lippen einen transparent-farbigen Lippenstift mit cremig, leichter Textur wählen wie einen der sechs Sheer Lipsticks von Dr. Hauschka in den Farbnuancen Rosa, Pink, Berry, Apricot, Rot und Braun.

5.Das Finish sorgt für Haltbarkeit
Das Finale bildet das Gesichtstonikum. Dieses über das fertige Make-up leicht aufsprühen und sanft andrücken. Das fixiert das Business-Make-up.


Themen in diesem Artikel

BRIGITTE Academy direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Unsere Empfehlungen