Dankschreiben nach dem Vorstellungsgespräch: So stichst du hervor

Mit einem Dankschreiben nach dem Vorstellungsgespräch kannst du deine Bewerbung positiv abrunden und deine Chancen verbessern. Wie das geht, erfährst du hier.

Dankschreiben nach dem Vorstellungsgespräch: Hintergrund

  • Während in den USA oder in Großbritannien Dankschreiben nach dem Vorstellungsgespräch an der Tagesordnung sind, hat sich dieser Trend bei uns in Deutschland noch nicht durchgesetzt.
  • In unserer schnelllebigen Zeit haben viele Menschen das Gefühl, dass Merkmale wie Wertschätzung und Dankbarkeit immer mehr untergehen und zu kurz kommen. Bei der Bewerbung wird kaum ein Arbeitgeber damit rechnen, ein direktes Feedback nach dem Vorstellungsgespräch zu bekommen.

Dankschreiben nach dem Vorstellungsgespräch: Wirkung

  • Natürlich schreibst du ein Dankschreiben auch, weil du damit positiv auffallen möchtest. Doch wenn du dich mit komischen Sprachhülsen verstellst oder zu dick aufträgst, dann kannst du deinen Gesprächspartner damit auch verschrecken.
  • Wenn du dich für die Erstellung eines Dankschreibens entscheidest, dann gibt es auch ein paar Punkte, die du beachten solltest. Durch die Erstellung lässt du das Vorstellungsgespräch noch einmal Revue passieren und das hilft dir in jedem Fall für deine eigene Entscheidungsfindung, ob du wirklich gerne für das Unternehmen arbeiten möchtest.
  • Beachte auch, dass du ein Dankschreiben nie verwenden solltest, um aus einem schlechten Vorstellungsgespräch eine positive Bewerbung zu machen. Du kannst mit dem Schreiben deinen positiven Eindruck beim Unternehmen verstärken oder kleine Zweifel minimieren. Im Vergleich zu Lebenslauf, Bewerbungsgespräch und Co. spielt es jedoch nur eine kleine Rolle.

Dankschreiben nach dem Vorstellungsgespräch: Vorteile

  • Du bleibst im Gedächtnis vom Personaler
  • Du kannst nochmal dein Interesse für den Job deutlich machen
  • Du machst deutlich, wie gut dir das Vorstellungsgespräch bzw. das Unternehmen gefallen hat
  • Eventuelle Unklarheiten aus dem Gespräch aufklären

Dankschreiben nach dem Vorstellungsgespräch: 4 Tipps zur Struktur

  • Empfänger: Das Dankschreiben soll immer persönlich und individuell sein. Vermeide unbedingt Massenmails, bei denen du nur Copy&Paste betreibst. Sowas erkennen Personaler sofort und deine Bewerbung ist Geschichte. Fange damit beim Empfänger an. Das Schreiben sendest du an den Gastgeber, also die Person, die dich zu dem Gespräch eingeladen hat.
  • Form: Wenn du dich digital beworben hast, dann kannst du dich auch per E-Mail bedanken. Mit einem Brief hebst du dich natürlich nochmal deutlich stärker von deinen Mitbewerbern ab. Entscheide selber, was besser zu dir und zu der Bewerbung für die Stelle passt. Wenn du dich sowieso per Post beworben hattest, kannst du auch einen Brief schreiben.
  • Länge: Qualität vor Quantität! Mit einem mehrseitigen Schreiben machst du keinen guten Eindruck. Personaler verwenden nur kurze Zeit, um Bewerbungen zu checken. Lange Texte halten auf und sind auch viel schwieriger zu verfassen, ohne langweilig oder unangemessen zu klingen. Eine halbe Seite ist der maximale Rahmen, den du für das Dankschreiben ansetzten solltest.
  • Zeitpunkt: Weder darfst du zu viel noch zu wenig Zeit nach dem Gespräch verstreichen lassen. Per E-Mail schickst du das Schreiben etwas 2 Tage danach ab. Wenn du einen Brief schreibst, sollte dieser spätestens eine Woche nach der Vorstellung beim Unternehmen sein.
Menschen überzeugen: Das sind die besten Tricks

Dankschreiben nach dem Vorstellungsgespräch: Beispiele und Muster

  • Ich bedanke mich bei Ihnen, dass Sie sich für das heutige Gespräch Zeit genommen haben.
  • Ihr Team hat bei mir einen sehr sympathischen Eindruck hinterlassen.
  • Die Aussicht auf die von Ihnen vorgestellten Weiterbildungen und Förderungen haben mich begeistert.
  • Was ich beim Vorstellungsgespräch von Ihrem Unternehmen mitbekommen habe, hat nochmal meinen Wunsch, bei Ihnen zu arbeiten, bestärkt. Insbesondere ... hat mir gefallen.
  • Bei dem Thema ... im Vorstellungsgespräch war ich mir zunächst unsicher, ich bin jetzt jedoch überzeugt, dass ...
  • Ich würde mich freuen, wenn wir unser Gespräch bald fortsetzen können.
  • Sollten Sie Fragen zum Bewerbungsgespräch oder meiner Bewerbung haben, können Sie sich jederzeit gerne bei mir melden.

Dankschreiben nach dem Vorstellungsgespräch: Ablauf

  1. Anrede
  2. Dank
  3. Bezug zum Bewerbungsgespräch
  4. Komplimente
  5. Schluss/Verabschiedung

Wie du eine kreative Bewerbung verfasst, erfährst du hier. Zudem präsentieren wir dir wichtige Fragen beim Vorstellungsgespräch. Tipps für eine interne Bewerbung haben wir ebenfalls für dich parat.

Wenn du dich mit anderen über deine berufliche Karriere austauschen möchtest, schaue mal in unserer BRIGITTE Community vorbei.

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

BRIGITTE Academy direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!