Eigene Fragen im Vorstellungsgespräch: So hebst du dich ab

Wer eigene Fragen im Vorstellungsgespräch stellt, der zeigt Interesse. Doch welche Fragen kannst du stellen und wie gehst du vor? Hier erfährst du es.

Eigene Fragen im Vorstellungsgespräch: Welche Funktion haben sie?

  • Das Vorstellungsgespräch ist für Personaler und Bewerber die Möglichkeit, sich kennenzulernen. Die meiste Zeit des Gesprächs ist der Bewerber in einer passiven Position, was die Bestimmung des Ablaufs betrifft. Das Unternehmen stellt Fragen und der Bewerber gibt Antworten.
  • Doch jedes Bewerbungsgespräch enthält auch einen Part, indem du als Bewerber aufgefordert wirst, eigene Fragen zu stellen. Somit solltest du diese kostbare Zeit auch nutzen. Schließlich willst du auch jede Information über den zukünftigen Job bekommen, die für dich interessant ist.
  • Für den Personaler sind die Fragen des Bewerbers auch eine Art Test, um sein wahres Interesse an der Position herauszufinden. Hier sieht man sofort, wer sich vorbereitet und Gedanken gemacht hat.

Eigene Fragen im Vorstellungsgespräch: Worauf soll ich achten?

  • Offene Fragen: Geschlossene Fragen können schnell mit ja oder nein beantwortet werden und geben wenig Aufschluss. Gewöhne dir an, offene Fragen zu stellen. Dabei kannst du dich an den gängigen W-Fragen (wer, wie, wo, was) orientieren.
  • Vorbereitung: Beim Lesen der Stellenanzeige und beim Verfassen deiner Bewerbung hast du sicherlich Fragen zum Job, die du gerne wissen möchtest. Mache dir sofort Notizen und nimm diese auch gerne zum Vorstellungsgespräch mit. Spontan fallen dir vielleicht keine passenden Fragen ein und nichts ist schlimmer, als ein Bewerber, der überhaupt keine Fragen hat.
  • Zuhören: Beim Vorstellungsgespräch können sich neue Erkenntnisse ergeben und auch Unklarheiten auftauchen, sodass sich Fragen ergeben. Dafür solltest du natürlich genau zuhören und nicht nur nachdenken, was du als Nächstes sagen kannst.
  • Anzahl: Vielleicht brennst du so für die Stelle, dass du am liebsten gleich 20 Fragen zum neuen Job stellen möchtest. Doch dafür reicht die Zeit nicht. Konzentriere dich auf 3-4 präzise ausgewählte Fragen, mit denen du alles abdeckst, was du wissen möchtest. Je nach Gesprächsverlauf sind vielleicht auch schon Fragen beantwortet worden.

Eigene Fragen im Vorstellungsgespräch: 10 Beispiele für gute Fragen

  • Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Mitarbeiter?
  • Gibt es für neue Mitarbeiter eine Einarbeitung? Wie sieht diese aus?
  • Welche Herausforderungen kommen im nächsten Jahr auf Ihr Unternehmen zu?
  • Welche Ziele sind mit der Position verknüpft? Was muss ein Mitarbeiter in dieser Position gemacht haben, um als erfolgreich angesehen zu werden?
  • Was wurde aus Mitarbeitern, die in dieser Position gearbeitet haben?
  • Wie sieht Erfolg in den ersten 90 Tagen aus?
  • Warum arbeiten Sie für dieses Unternehmen?
  • Wie gehen Sie in angespannten Situationen mit Mitarbeitern um?
  • Welche Persönlichkeit sollte ein geeigneter Bewerber für diese Stelle mitbringen?
  • Wie würden Sie den Führungsstil des Chefs beschreiben?

Eigene Fragen im Vorstellungsgespräch: 10 Beispiele für schlechte Fragen

  • Wie viel kann ich bei Ihnen verdienen? (Thema sollte vom Arbeitgeber angesprochen werden)
  • Wie viele Urlaubstage geben Sie mir als Mitarbeiter?
  • Kann ich auch morgens eher kommen und dafür eher gehen?
  • Wie viele Mitarbeiter haben Sie?
  • Wie viele Standorte gibt es?
  • Wann gibt es die erste Gehaltserhöhung?
  • Ist der Chef auch nett?
  • Seit wann gibt es die Firma schon?
  • Wie gut gefällt Ihnen mein Lebenslauf?
  • Haben Sie Tipps, wie ich hier schnell aufsteigen kann?

Tipps für eine interne Bewerbung oder eine kreative Bewerbung erhältst du hier. Zudem zeigen wir dir, wie ein Dankschreiben nach dem Vorstellungsgespräch formuliert werden kann.

Wenn du dich mit anderen über Lebenslauf, Bewerbungsgespräch und Co. austauschen möchtest, schaue mal auf unserer BRIGITTE Community vorbei.

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

BRIGITTE Academy direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!