Einzelhandelskauffrau Gehalt: Was verdienen Einzelhandelskaufleute?

Sie sorgt dafür, dass wir unsere täglichen Erledigungen problemlos durchführen können. Wie hoch ist eigentlich ein durchschnittliches Einzelhandelskauffrau-Gehalt?

Einzelhandelskauffrau Gehalt: 3 wichtige Fakten

  • Monatliches Einstiegsgehalt: ca. 2.300 Euro Bruttogehalt
  • Durchschnittsgehalt pro Jahr: Knapp 24.000 Euro Bruttogehalt
  • Qualifikation für den Job: Ausbildung 

Einzelhandelskauffrau Gehalt: Was benötige ich für den Job?

Als Einzelhandelskauffrau bist du für den Verkauf und die Abrechnung von Waren zuständig. Dabei gibt es ein großes Spektrum an Jobs. Ob du im Supermarkt an der Kasse oder im Baumarkt im Service arbeitest – im Einzelhandel gibt es viele Berufe, die du ausüben kannst. Dabei wirst du hauptsächlich diese und weitere Felder in einem Unternehmen ausfüllen.

  • Beratung von Kunden
  • Verkauf von Artikeln
  • Einkaufs- und Lagerwesen
  • Rechnungswesen
  • Zahlungsverkehr
  • Personalwesen

Auf diese Fähigkeiten kommt es an!

  • Kontaktfreude und freundlicher Umgang mit Kunden
  • Kaufmännische Denkweise und Interesse an Mathematik
  • Gute Organisationsfähigkeit
  • Zuverlässigkeit

Einzelhandelskauffrau Gehalt: Mehr Geld im Süden und in großen Unternehmen!

  • Als ausgebildete Einzelhandelskauffrau kannst du mit einem Einkommen von durchschnittlich 1.500 Euro bis 2.200 Euro brutto im Monat rechnen. Natürlich hast du die Chance, mit der Zeit aufzusteigen und als Filial- oder Abteilungsleiter mehr Geld zu verdienen.
  • Jobs im Einzelhandel weichen vor allem aufgrund regionaler Unterschiede im Gehalt voneinander ab. Je nach Bundesland gelten unterschiedliche Tarifverträge oder Grundsätze. Dabei greift wieder das Muster, dass du in einem südlichen Bundesland mehr verdienen kannst als im Norden. Wobei Hamburg (2.385 Euro pro Monat) eine Ausnahme darstellt.

Einzelhandelskauffrau Gehalt: Alter und Unternehmensgröße

AlterDurchschnittsgehalt (brutto)
25ca. 1.900 Euro
35ca. 2.000 Euro
45ca. 2.200 Euro


Anzahl MitarbeiterDurchschnittsgehalt (brutto)
Unter 500ca. 1950 Euro
Über 1.000ca. 2.150 Euro

Quelle: "Gehaltsvergleich.com"

Einzelhandelskauffrau Gehalt: Karriere mit einem Studium

Eine Ausbildung im Einzelhandel kannst du als Grundlage nehmen, um ein Studium der Wirtschaftswissenschaften zu belegen. Dabei kommen folgende Schwerpunkte in Frage:

  • BWL
  • VWL
  • Wirtschaftsinformatik
  • Wirtschaftspsychologie
  • Marketing
  • Controlling

Mit einem Studium hast du die Möglichkeit, im Anschluss deutlich mehr zu verdienen. Dafür arbeitest du dann in Jobs mit höherer Führungsposition. Für das Studium solltest du auf jeden Fall solide Mathematik-Kenntnisse mitbringen.

Einzelhandelskauffrau Gehalt: Unterschiede zu Männern

Werden Frauen im Einzelhandel schlechter bezahlt als Männer? Laut "Gehaltsvergleich.com“ gibt es keine signifikanten Unterschiede beim Einkommen. Eine Einzelhandelskauffrau verdient mit 1.969 Euro (brutto) nur unwesentlich weniger als ein Einzelhandelskaufmann (2.146 Euro). Grund dafür ist vor allem die Tatsache, dass Verkäufer im Einzelhandel überwiegend für große Unternehmen arbeiten. Diese sind an Tarifverträge gebunden und bezahlen dementsprechend einheitliche Gehälter in der Branche.

Einzelhandelskauffrau Gehalt: Was bekomme ich in der Ausbildung?

Die Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann bzw. zur Einzelhandelskauffrau beträgt insgesamt drei Jahre. Im dualen System wird sie im Wechsel zwischen Berufsschule und Praxisphasen im Unternehmen betrieben. Solltest du kein Unternehmen für deine Ausbildung finden, kannst du auch eine rein schulische Ausbildung absolvieren. In dem Fall kannst du jedoch kein Geld verdienen in den drei Jahren.

Durchschnittlich gibt es als Einzelhandelskaufmann in Ausbildung folgende Staffelung:

  1. Ausbildungsjahr: ca. 620 Euro
  2. Ausbildungsjahr: ca. 680 Euro
  3. Ausbildungsjahr: ca. 780 Euro

Du fragst dich: Wie finde ich den richtigen Job? Wir zeigen dir bestbezahlte Berufe. Oder bist du unzufrieden in deinem Beruf? Hier erfährst du, wie du richtig kündigen kannst.

Wenn du dich mit anderen über deine berufliche Karriere austauschen möchtest, schaue doch mal in unserer Brigitte Community vorbei.

Videotipp: Bewerbungsgespräch

Nach nur 30 Minuten gefeuert - weil sie DIESES Detail beim Bewerbungsgespräch verschwieg

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

BRIGITTE Academy direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Unsere Empfehlungen

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Einzelhandelskauffrau Gehalt: Verkäuferin in Modegeschäft kümmert sich um Kundin
Einzelhandelskauffrau Gehalt: Was verdienen Einzelhandelskaufleute?

Sie sorgt dafür, dass wir unsere täglichen Erledigungen problemlos durchführen können. Wie hoch ist eigentlich ein durchschnittliches Einzelhandelskauffrau-Gehalt?

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden