"Sei aufrecht, tolerant und diskret"

Doris Ehrhardts Motto im Job: "Sei aufrecht, tolerant und diskret"

Doris Ehrhardt ist Businesscoach und bietet ein Kommunikationstraining an, das direkt auf die Persönlichkeit ihrer Klienten angepasst ist. Beim großen BRIGITTE Academy Job-Symposium am 28. September wird sie einen Vortrag halten zum Thema "Selbst in Führung gehen - was zeichnet erfolgreiches Führungsverhalten aus?". Die BRIGITTE Academy hat sie vorab getroffen und ein Interview mit ihr geführt: 

BRIGITTE Academy: Warum sind Sie Coach für das Thema Kommunikation geworden?
Doris Ehrhardt: In erster Linie, weil mich nichts mehr interessiert als Menschen. Als Coach stelle ich mich auf die jeweilige Persönlichkeit und ihr Anliegen ein, um eine für sie gangbare Lösung zu finden. Kommunikation war schon in meinem ersten Beruf als Journalistin mein Feld.

Was hat Sie dazu bewogen?
Mein stärkster Antrieb war die Freude, die entsteht, wenn Menschen sich durch das Coaching gestärkt und gewappnet fühlen.

Was hat Sie in Ihrem Jobleben besonders vorangebracht?
Lösungsorientiertes Denken und Handeln. Wenn ich ein Problem erfasst habe, wechsle ich fast automatisch die Denkrichtung und konzentriere mich auf mögliche Lösungen.

Gab es eine Phase in Ihrem (Job-)Leben, in der Sie eine Richtungsänderung vorgenommen haben?

Ja, zuletzt 2011, als ich nach mehr als 20 Jahren im Journalismus wissen wollte, ob in mir wirklich der Coach steckt, den andere in mir sahen. Ich absolvierte eine fundierte Weiterbildung, fing Feuer und machte mich selbstständig.

Welche Impulse waren für Sie besonders wichtig?
Maßgeblich waren einerseits positive Rückmeldungen von Coachees, andererseits Angebote von nahestehenden Menschen, mich zu unterstützen, wenn es bei der Selbstständigkeit mal eng werden würde.

Gab es Phasen des Zweifels oder Rückschläge? Was hat Ihnen in diesen Momenten besonders weitergeholfen?
Zum Glück konnte ich mich bei Zweifeln an unterschiedliche Menschen wenden. Im Gespräch ergaben sich gute Fragen, neue Einschätzungen, neue Blickwinkel und Optionen – diese Mischung half mir weiter.

Was war der ermutigendste Satz in Ihrem (Job)-Leben und warum möchten Sie den weitergeben? // Gibt es ein Motto von Ihnen?
Die Aussage mag banal klingen, aber wenn ein kritisch eingestellter Mensch voller Überzeugung „Du schaffst das!“ sagt, wirkt das langfristig beflügelnd. Mein Motto: „Sei aufrecht, tolerant und diskret.“
Falls Sie eher an ein Zitat dachten, dann wäre mein Motto-Zitat dieses von John F. Kennedy: "Das Leben ist ungerecht, aber denk' daran: nicht immer zu deinen Ungunsten."

Was erwartet die Besucher des BRIGITTE Academy Job-Symposiums in Ihrem Workshop?
Die Teilnehmerinnen werden das Thema Führungsverhalten aus zwei verschiedenen Blickwinkeln betrachten und vielleicht für sich entdecken, wie sie selbst bei Gelegenheit in Führung gehen können.

Themen in diesem Artikel

BRIGITTE Academy direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!