VG-Wort Pixel

Podcast #69: Als Frau zum eigenen Haus: Wann ein Immobilienkauf sinnvoll ist

Im zweiten Teil unseres Specials mit Expertin Mirjam Mohr knüpfen wir an das Thema Immobilien an und klären die Frage, wie und wann ein Immobilienkauf für Frauen sinnvoll ist. 

Herzlich Willkommen zum zweiten Teil unserer Doppelfolge zum Thema "Immobilien". Ihr habt den ersten Teil verpasst? Kein Problem! Hier könnt ihr den ersten Teil unseres Specials anhören

Sind Immobilien für Frauen ein geeigneter Baustein für die Altersvorsorge?

Beim Immobilienkauf sind Frauen, wie auch in vielen anderen Bereichen der Geldanlage, zögerlicher als Männer. Während der große Teil der Immobilien von Paaren finanziert wird, trauen sich Männer meist häufiger alleine einen Kredit aufzunehmen als Frauen – und haben auch öfter die notwendigen finanziellen Mittel dazu. Woran liegt das? Und welche Folgen hat das für die Geldanlage? Sind Immobilien für Frauen eigentlich ein geeigneter Baustein für die Altersvorsorge?

Mirjam Mohr, Vorständin bei der "Interhyp AG", sagt: Seid mutig, lasst euch beraten und dann fangt an, nach Immobilien zu gucken. Denn für jede und jeden ist eine Immobilie denkbar. Wir klären in dieser Folge außerdem: Wann bin ich zu alt für den Immobilienkauf? Wer sollte sich besser keine Immobilie leisten und wie wirken sich Eigennutzung und Kapitalanlage auf den Kredit aus?

Hier geht's zur Masterclass Finanzen

+++ Du möchtest deine Finanzen endlich rundum meistern und dir langfristig Vermögen aufbauen? Dann komm in die Brigitte Academy Masterclass Finanzen unter brigitte.de/masterclass-finanzen +++

Hier gibts "What The Finance?"

Den Podcast findest du hier – zum direkten Weiterhören im Podcast-Player Deiner Wahl. Wenn Ihr Fragen oder Anmerkungen zu dieser Folge habt, schreibt Sabrina direkt auf Instagram @sabrina_marggraf_official oder über LinkedIn. Zusätzlich gibt’s Tipps für weitere Finanz-Lektüre auf BRIGITTE.de und die Finanz-Events der BRIGITTE Academy. 

Brigitte

Mehr zum Thema