VG-Wort Pixel

Podcast #67: Bye, bye schwäbische Hausfrau! Hello Investorin!

In Folge 67 von "What the Finance?" spricht Moderatorin Sabrina mit Susanne Althoff. Die beiden sprechen über die "schwäbische Hausfrau" – und alles, was noch dahintersteckt.

Mit der „schwäbischen Hausfrau“ wäre es laut Angela Merkel nicht zur Finanzkrise gekommen. Ist das immer noch so? Oder sollten wir uns langsam vom Sparen und sparsam sein verabschieden und unser Geld stattdessen investieren? Die Welt hat sich seither weitergedreht und das Frauen- und Rollenbild natürlich geändert.

Bye, bye, "schwäbische Hausfrau"

Welche Tipps von der schwäbischen Hausfrau bleiben auch in heutigen Zeiten relevant? Wie werde ich zur aufgeklärten Investorin? Welches sind die neuen Vorbilder für den Umgang mit Finanzen? Sabrina Marggraf spricht heute mit ihrer ntv-Kollegin Susanne Althoff über einfache Wege an die Börse und in den Immobilienmarkt, über schlaflose Nächte, teure Kinder und weibliche Altersarmut. Und wie die schwäbische Hausfrau heute aussieht. 

Hier geht's zur Masterclass Finanzen

+++ Du möchtest deine Finanzen endlich rundum meistern und dir langfristig Vermögen aufbauen? Dann komm in die Brigitte Academy Masterclass Finanzen unter brigitte.de/masterclass-finanzen +++

Hier gibts "What The Finance?"

Den Podcast findest du hier – zum direkten Weiterhören im Podcast-Player Deiner Wahl. Wenn Ihr Fragen oder Anmerkungen zu dieser Folge habt, schreibt Sabrina direkt auf Instagram @sabrina_marggraf_official oder über LinkedIn. Zusätzlich gibt’s Tipps für weitere Finanz-Lektüre auf BRIGITTE.de und die Finanz-Events der BRIGITTE Academy. 

Brigitte

Mehr zum Thema