VG-Wort Pixel

"Bachelor" Dominik Stuckmann und seine Anna Das Paar verrät Details zur gemeinsamen Zukunft

Dominik Stuckmann und Anna Rossow im großen "Bachelor"-Finale.
Dominik Stuckmann und Anna Rossow im großen "Bachelor"-Finale.
© RTL
"Der Bachelor" Dominik hat seine letzte Rose vergeben. In einem Interview haben er und seine Auserwählte nun über ihre Zukunft gesprochen.

Die letzte Rose ist vergeben und der "Bachelor" Dominik Stuckmann (30) hat in Anna Rossow (33) seine Traumfrau gefunden. Nach dem großen Finale der RTL-Datingshow (auch bei RTL+) hat sich das Paar an diesem Donnerstag zur gemeinsamen Zukunft geäußert.

Im Interview mit RTL erzählt Stuckmann, dass die Zeit nach den Dreharbeiten in Mexiko ein Versteckspiel für die beiden gewesen sei. "Wir durften die Wohnung nicht gemeinsam verlassen, das war gestern dann schon ein komisches, aber schönes Gefühl, einfach auf der Straße rumzulaufen." Das Paar freue sich nun darauf, die "normalen Sachen" zu machen, wie Essen oder ins Kino gehen, erklärt Rossow ergänzend. Und wo wird das Paar seine gemeinsame Zeit verbringen?

Will das "Bachelor"-Paar heiraten?

"Auf Dauer wird es Frankfurt sein", erklärt die Auserwählte, auf die zunächst ihr normaler Arbeitsalltag in Hamburg wartet. "Wir werden beide pendeln und gucken, wie das läuft." Die beiden seien schon dabei, die Wohnung einzurichten, fügt Stuckmann an. "Wir kamen nach Mexiko in eine leere Wohnung, die ich schon angemietet hatte, und sind dann gleich frisch zusammengezogen, haben tagelang auf einer Matratze auf dem Boden geschlafen."

Zudem will der "Bachelor" laut RTL seiner Partnerin seine zweite Heimat Gran Canaria noch dieses Jahr zeigen. Auch einen Besuch für mehrere Monate könne er sich vorstellen. In einer Instagram-Fragerunde hat das Paar dann auch noch über mögliche Hochzeitspläne gesprochen. "Für mich ist es kein Muss, aber wäre schon schön", erklärt Rossow. Der "Bachelor" betonte, dass er sie "schon im Brautkleid" sehe.

SpotOnNews

Mehr zum Thema