VG-Wort Pixel

"Das Traumschiff" Diese Quoten fuhr die Oster-Folge ein

Dr. Jessica Delgado (Collien Ulmen-Fernandes) und Kapitän Max Parger (Florian Silbereisen) auf dem "Traumschiff".
Dr. Jessica Delgado (Collien Ulmen-Fernandes) und Kapitän Max Parger (Florian Silbereisen) auf dem "Traumschiff".
© ZDF/Dirk Bartling
"Das Traumschiff" ging am vergangenen Ostersonntag erneut auf Reisen. Wie kam die Folge bei den Zuschauern an?

"Das Traumschiff" machte sich am Ostersonntag (17.4., 20:15 Uhr, ZDF) auf in Richtung Mauritius im Indischen Ozean. Neben Florian Silbereisen (40) als Kapitän Max Parger und Collien Ulmen-Fernandes (40) als Dr. Jessica Delgado gehörten dieses Mal unter anderem Janina Hartwig (60), Arabella Kiesbauer (53), Wolfgang Stumph (76) und Andreas Hoppe (61) zum Cast der ZDF-Reihe. Die Oster-Ausgabe konnte beim Publikum überzeugen.

Laut des Branchenmagazins "DWDL" schalteten durchschnittlich 5,57 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer ein. Das entspricht einem Marktanteil von 20,7 Prozent beim Gesamtpublikum, womit sich das ZDF den Tagessieg holte. Bei den 14- bis 49-Jährigen verzeichnete das "Traumschiff" ebenfalls gute 13,8 Prozent. Der "Tatort" (ARD) fuhr zur Primetime mit einer Wiederholung durchschnittlich 4,83 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer ein (17,9 Prozent Marktanteil, 11,1 Prozent in der Zielgruppe).

Diese Blockbuster konnten überzeugen

"James Bond 007 - Spectre" (ProSieben) erreichte zur selben Zeit 1,83 Millionen (7,5 Prozent). Bei der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen holte der Spielfilm 0,67 Millionen und 11,7 Prozent Marktanteil. "Ninja Warrior Germany - Allstars" (RTL) und "Die Eiskönigin 2" in Sat.1 belegten mit 0,71 Millionen (12 Prozent) und 0,69 Millionen (11,5 Prozent) die Plätze davor. Deutlich hinter den Filmen reihte sich das Oster-Special von "Grill den Henssler" ein (0,34 Millionen und 6,2 Prozent).

SpotOnNews


Mehr zum Thema