VG-Wort Pixel

"Deutschland sucht den Superstar" Sarah Engels feiert Comeback - als Gastjurorin

Sarah Engels bewertet in der zweiten Liveshow die Auftritte bei "DSDS".
Sarah Engels bewertet in der zweiten Liveshow die Auftritte bei "DSDS".
© RTL / Thomas Pritschet
Besonderes Comeback bei "DSDS": Sarah Engels wird die Jury in der nächsten Liveshow als Gastjurorin unterstützen.

2011 stand sie selbst noch im großen Finale von "Deutschland sucht den Superstar". Am kommenden Samstag feiert Sarah Engels (29) ihr Comeback bei der RTL-Castingshow. Sie wird in der zweiten Liveshow der aktuellen Staffel als Gastjurorin neben Florian Silbereisen (40), Ilse DeLange (44) und Toby Gad (54) Platz nehmen. Das berichtet der Sender in einer Mitteilung.

Engels tritt damit in die Fußstapfen von Thomas Anders (59), der die Jury in der ersten Liveshow unterstützt hat. Die kommende Sendung mit dem Motto "Movie Night" läuft am Samstag, 23. April, ab 20:15 Uhr live bei RTL (auch via RTL+). Moderator Marco Schreyl (48) führt erneut durch den Wettbewerb, bei dem aktuell noch acht Kandidatinnen und Kandidaten im Rennen sind.

Sie wurde durch "DSDS" berühmt

Sarah Engels ist 2011 durch ihre Teilnahme bei "DSDS" bekannt geworden. Am Ende stand sie mit Pietro Lombardi (29) im großen Finale, ging jedoch als Zweitplatzierte von der Bühne. Anschließend machte sie als Solosängerin und Schauspielerin Karriere.

Aus ihr und Lombardi wurde schon während der Castingshow ein Paar, später haben sie geheiratet und wurden Eltern von Sohn Alessio (6). Seit 2019 sind die beiden geschieden. Mit ihren zweiten Ehemann Julian bekam die Sängerin im Dezember 2021 eine Tochter.

SpotOnNews


Mehr zum Thema