VG-Wort Pixel

"Die Rosenheim-Cops" Beste Laune zum Staffelstart

"Die Rosenheim-Cops" mit Serienliebling Marisa Burger als Polizeisekretärin Frau Stockl (l.) und Serienneuling (ab Episode vie
"Die Rosenheim-Cops" mit Serienliebling Marisa Burger als Polizeisekretärin Frau Stockl (l.) und Serienneuling (ab Episode vier) Marija Kovčo als Kommissare Laura Schmidt.
© ZDF/Linda Gschwentner
"Die Rosenheim-Cops" melden sich bestens gelaunt zurück. Schon die Drehabreiten zur neuen Staffel müssen ziemlich "lustig" gewesen sein.

Die neue Staffel der beliebten ZDF-Vorabendserie "Die Rosenheim-Cops" (seit 2002) startet am 4. Oktober um 19:25 Uhr mit der Episode "Räuber Frantz kehrt zurück".

Darum geht's in "Räuber Frantz kehrt zurück"

Der Autor Johannes Weyrich wird von seiner Haushälterin Anna Linzer (Jutta Schmuttermaier) ermordet in seiner Villa aufgefunden. Die Kommissare Hansen (Igor Jeftić) und Kaya (Baran Hêvî) nehmen die Ermittlungen auf. Es stellt sich heraus, dass Weyrich der Halbbruder des berühmten, bereits verstorbenen Autors Otto Harlander ist, der vor Jahren die beliebte "Räuber Frantz"-Buchserie geschrieben hatte. Schnell geraten erste Verdächtige in den Fokus der Ermittler.

Da wäre zunächst der Neffe des Opfers, Dieter Harlander (David Baalcke), der den Verlag seines verstorbenen Vaters führt. Hat er etwas mit dem Ableben seines Onkels zu tun? Unter Verdacht gerät auch Landwirt Peter Kirchbauer (Hans Kitzbichler), auf dessen gepachtetem Grund Weyrichs Villa steht. Kirchbauer hatte sich geweigert, den auslaufenden Pachtvertrag zu verlängern, woraufhin Weyrich ihm ein lukratives Bauprojekt verderben wollte.

Doch auch Revier-intern gibt es wieder viel Aufregung: Ignaz "Jo" Caspar (Christian K. Schaeffer), der Wirt der Bar "Times Square", hat sich bereiterklärt, die Möbel von Kommissar Hansen aus einer Lagervermietung abzuholen. Das führt allerdings zu Turbulenzen, da man ihm die falschen Möbel aushändigt...

Altbekannt und neue Ermittler im Team

Die Ermittlungen liegen in diesem und den 21 folgenden Fällen der 22. Staffel in den vertrauten Händen von Polizeihauptmeister Michael Mohr (Max Müller, 57), Kommissar Sven Hansen (Igor Jeftić, 50), Kommissar Kilian Kaya (Baran Hêvî, 35) und Pathologin Ela Atay (Sevda Polat, 36). Tatkräftig unterstützt werden sie wie gewohnt von Polizeisekretärin Miriam Stockl (Marisa Burger, 49) und Polizeichef Gert Achtziger (Alexander Duda, 67).

Neu dabei sind ab 18. Oktober die beiden Kommissare Laura Schmidt (Marija Kovčo, 34) aus Frankfurt und Thomas Schmidt (Moritz von Zeddelmann, 34) aus Leipzig. Vier Episoden lang ermitteln sie ab der Schmidt-&-Schmidt-Auftaktfolge "Die 24 Stunden von Rosenheim".

Die Dreharbeiten in der Bavaria Filmstadt müssen lustig gewesen sein, denn davon berichteten Kovčo und Zeddelmann auf ihren Instagram-Accounts. "Schluss mit lustig. Fünf Wochen lang hatten wir uns fast täglich und ganztägig an der Backe. Die Frage ist, wer den größeren Schaden davongetragen hat...", schrieb sie mit einem lachenden Smiley zu einem Foto der beiden in Privatoutfits, auf dem sie fröhlich in die Kamera strahlen.

In seinem Post gab es die beiden indes noch in ihren Serien-Outfits - dafür mit Grimassen - zu sehen. Sein Kommentar zum Pärchen-Selfie, das er vor ziemlich genau einem Jahr postete: "Der Letzte von 26 glorreichen Drehtagen ist soeben vorübergegangen. Ich darf leider überhaupt nichts verraten außer, dass ich dank der Bavaria Fiction die Kommissarstaufe gemeinsam mit der großen, aber nicht artigen Marija Kovčo in München hatte." Unter der Regie von Werner Siebert - einer der fünf Regisseure für die neue Staffel - sei "extrem viel gelacht" worden, lässt Moritz von Zeddelmann seine Followerinnen und Follower wissen und weiter: "Das Team war wirklich unverschämt gut und trotzdem sind wir fertig geworden [...] Vielen Dank an alle, die dafür gesorgt haben, dass ich meinen Job tun durfte. Ihr seid der absolute Hammer!"

Für gute Laune sorgt stets auch Marisa Burger als Polizeisekretärin, deren Kultspruch "Es gabat a Leich!" in jeder Episode die Ermittlungen einläutet. Auch auf ihrem Account freuen sich die Fans bereits auf die Rückkehr des "Rosenheim-Cops"-Serienlieblings Frau Stockl, die insbesondere für ihre farbenfrohen Outfits glühend verehrt wird. Unter zwei Fotos von Burger bei den Dreharbeiten überschlagen sich die Kommentare: "Ganz zauberhaft", ist zu lesen oder "Fr. Stockl hat immer mega tolle Outfits", "Wie immer traumhaft schön, Stockl" und "Sehr schick wie immer". Eine Followerin hat dann noch eine Idee für die kommenden Drehbücher: "Ich würde mir mal einen Mann für Frau Stockl wünschen"...

Neue und alte Episoden

Weiter geht es nach dem Auftakt mit diesen Episoden: "Es werde Licht" (11. Oktober), "Die 24 Stunden von Rosenheim" (18.10.), "Stadt, Land, Mord" (25.10.), "Der Stenz von Rosenheim" (1.11.), "Tod des Heimkehrers" (8.11.) etc. Jeweils dienstags um 19:25 Uhr im ZDF.

Und wer von der Hit-Serie nicht genug bekommen kann, kann auch immer schon am Nachmittag einschalten, denn wochentags werden ab 16:10 Uhr alte Episoden wiederholt. Derzeit läuft die 10. Staffel (2011) mit "Rosenheim-Cops"-Urgestein Joseph Hannesschläger (1962-2020) als Kommissar Korbinian Hofer.

SpotOnNews

Mehr zum Thema