VG-Wort Pixel

"Fuchs und Strohe liefern ab!" Dieses Duo macht Henssler und Mälzer Konkurrenz

Max Strohe und Viktoria Fuchs müssen in einer VOX-Show gegeneinander antreten.
Max Strohe und Viktoria Fuchs müssen in einer VOX-Show gegeneinander antreten.
© RTL / Hendrik Lüders
Viktoria Fuchs und Max Strohe sorgen am Sonntag in "Fuchs und Strohe liefern ab!" für ein heißes Duell am Herd.

Tim Mälzer (51) und Steffen Henssler (49) haben sich am vergangenen Sonntag in "Mälzer und Henssler liefern ab!" wieder ein heißes Duell in ihrem Pop-up-Lieferdienst am Alsterufer geliefert. Am 11. September (20:15 Uhr bei VOX und via RTL+) wartet nun ein Special der Kochsendung auf die Zuschauer. In der Ausgabe "Fuchs und Strohe liefern ab!" werden Viktoria Fuchs (32) und Max Strohe (40) um die Ehre kochen.

Wer sind die beiden Köche?

Viktoria Fuchs stammt aus einer Gastronomenfamilie, in deren Besitz seit 1861 das Hotel Spielweg im Schwarzwald ist. 2015 übernahm sie gemeinsam mit ihrer Schwester den Betrieb. Fuchs absolvierte eine Kochausbildung im Restaurant "Hirschen" in Sulzburg und arbeitete danach unter anderem im Le Canard in Hamburg. Im TV sah man Fuchs bereits als Duellantin von Tim Mälzer in "Kitchen Impossible".

Max Strohe absolvierte seine Lehre im Hotel-Restaurant Hohenzollern in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Seit 2007 ist er in Berlin tätig und eröffnete 2015 das Restaurant tulus lotrek. Zwei Jahre später bekam das Lokal seinen ersten Michelin-Stern. Im Fernsehen sah man Strohe bereits mehrmals als "Kitchen Impossible"-Herausforderer von Tim Mälzer und auch als Gastjuror von "The Taste" war er bereits tätig.

"Fuchs und Strohe liefern ab!": Darum geht's

Das Konzept bleibt gleich: Zwei erfahrene Köche bekommen lediglich Hinweise zu ihrer Kundschaft, die sie höchstpersönlich beliefern und von ihren Fähigkeiten überzeugen müssen. Am Ende jeder Runde werden die Köstlichkeiten mit Sternen bewertet und der Koch, der die höchste Punktzahl erreicht hat, geht als Sieger aus dem Duell hervor. Viktoria Fuchs und Max Strohe stellen sich dem ultimativen Duell und werden, im Lieferservice angekommen, von den Hausherren mit einer Videobotschaft begrüßt.

Die Köchin und der Koch ahnen noch nicht, dass sie dieses Mal vorwiegend an Outdoor-Locations im sommerlichen Hamburg liefern müssen. Die erste Bestellung erfolgt beispielsweise von der Crew eines Hamburger SUP-Clubs. Bei der zweiten Bestellung kommt es zu einer Premiere im Pop-up-Lieferdienst: Die drei Bestellerinnen entscheiden sich spontan dazu, in der Außengastro des Pop-up-Lieferdienstes zu essen statt beliefert zu werden. Fünf Football-Spieler der "Hamburg Sea Devils" überraschen die beiden ebenfalls im Lieferservice und bestellen die gesamte Tageskarte rauf und runter.

Es folgen die Bestellungen von zwei befreundeten Hundesitterinnen aus einem Hamburger Schrebergarten und einer Jungs-Truppe, die sich im Park verabredet hat. Fuchs und Strohe geben alles hinterm Herd, schließlich will keiner der beiden verlieren. Denn als Bestrafung muss der Verlierer das Küchenchaos beseitigen, während der oder die andere sich ein Feierabendgetränk genehmigen darf. Am Ende kommt jedoch alles anders als gedacht.

SpotOnNews


Mehr zum Thema