VG-Wort Pixel

"GZSZ"-Star Chryssanthi Kavazi Beziehung zu Tom Beck hielt sie zwei Jahre geheim

Chryssanthi Kavazi und Tom Beck sind seit 2018 verheiratet.
Chryssanthi Kavazi und Tom Beck sind seit 2018 verheiratet.
© imago images/Future Image
Zwei Jahre hielten Chryssanthi Kavazi und Tom Beck ihre Beziehung aus der Öffentlichkeit. "Ich wollte eigenständig sein", erklärt Kavazi.

In der aktuellen Ausgabe des "Gala"-Magazins (Ausstrahlung am Samstag, 9. Juli um 17:45 Uhr bei RTL) erzählt "GZSZ"-Star Chryssanthi Kavazi (33), dass sie ihre Beziehung mit ihrem Jetzt-Ehemann, Schauspieler Tom Beck (44), zwei Jahre lang vor der Öffentlichkeit geheim hielt.

Sie wollte nicht "die Freundin von" sein

"Ich wollte einfach eigenständig sein", erklärt die Schauspielerin, die in der RTL-Daily seit 2017 die Rolle der Laura Weber verkörpert. Ansonsten sei man nur "die Freundin von und dann ist es, glaube ich, relativ schwierig für eine Frau aus dem Schatten zu kommen", führt die 33-Jährige im Gespräch mit Moderatorin Annika Lau (43) aus.

Nach ihrer Schauspielausbildung habe sie sich neben Beck, der unter anderem durch die Action-Serie "Alarm für Cobra 11" bekannt wurde, zunächst selbst einen Namen machen und auf einen Promi-Bonus verzichten wollen. Bis heute sei die Situation aber immer noch schwierig. "Es gibt Tage, da macht das gar nichts mit mir, aber es gibt dann auch so Veranstaltungen oder Momente, wo man dann denkt: man ist doch eigenständig, ich mach den Job doch auch!", erzählt Kavazi. Sie gehe montags bis freitags ins Studio und arbeite dort hart.

Chryssanthi Kavazi und Tom Beck sind seit 2015 liiert und seit 2018 verheiratet. Im November 2019 wurden sie Eltern eines Sohnes.

SpotOnNews


Mehr zum Thema