VG-Wort Pixel

"Love Island" Die schönsten Liebesgeschichten der Datingshow

Samira und Yasin sind bereits Eltern geworden.
Samira und Yasin sind bereits Eltern geworden.
© imago images/Future Image
"Love Island" feiert am 27. September Staffelfinale. Welche Paare aus der Kuppelshow sind noch zusammen?

Die aktuelle "Love Island"-Staffel geht am Montag, 27. September, zu Ende (22:15 Uhr bei RTLzwei). Wird das Gewinner-Couple auch nach den Dreharbeiten ein Paar bleiben? Schließlich war in der Vergangenheit bei den meisten Sieger-Pärchen nur wenig später Schluss. Dafür haben jedoch andere Kandidatinnen und Kandidaten zueinander gefunden und sind bis heute glücklich.

Samira und Yasin

Samira und Yasin Cilingir zählen zu den bekanntesten "Love Island"-Paaren. Sie lernten sich 2019 in der dritten Staffel kennen und belegten den zweiten Platz hinter Sidney Wolf und Vivien Michalla. Nach ihrer Teilnahme zog Yasin zu Samira nach Hamburg. Im Januar 2020 gaben sie die Verlobung bekannt. Die Schwangerschaftsverkündung folgte im Juli desselben Jahres. Seit Dezember 2020 sind sie Eltern: Sohn Malik-Kerim kam während einer erschwerten Geburt zur Welt. Nach Mike Heiter (29) und Elena Miras (29) - sie nahmen 2017 teil, bekamen im August 2018 Tochter Aylen und leben mittlerweile getrennt - hat das Paar damit das zweite "Love Island"-Baby.

Im Februar 2021 folgte die Hochzeit im kleinen Kreis. Im Oktober 2021 ziehen sie ins "Sommerhaus der Stars". Das Paar beschreibt sich im RTL-Interview selbst als sehr tough. "Wir haben Zuhause einen kleinen Kämpfer, wir kämpfen also für ihn und das motiviert uns. Außerdem sind wir ein verheiratetes Ehepaar, das wirklich stark ist", erklärt Samira.

Stephi und Julian

In der allerersten Staffel bildeten sie das Traum-Couple: Stephi Schmitz und Julian Diebold haben sich in der Kuppelshow kennen und lieben gelernt, seit 2018 sind sie sogar verlobt. Nach ihrer "Love Island"-Teilnahme stellten die beiden ihre Liebe in weiteren Reality-Formaten unter Beweis. 2018 zogen sie ins "Sommerhaus der Stars", Ende 2020 stellten sie sich dem Beziehungstest bei "Temptation Island VIP". Die Extremsituationen im TV konnten ihnen nichts anhaben. "Vier Jahre mit dir", schrieb Stephanie Schmitz kürzlich mit einem Herzchen-Emoji zu einem glücklichen Pärchen-Selfie auf Instagram.

Greta und Fynn

Paco Herb und Bianca Balintffy gingen in der ersten "Love Island"-Frühjahrsstaffel Ende März 2021 als Sieger-Couple hervor. Mit der großen Liebe sollte es allerdings nichts werden. Bei Greta Engelfried und Fynn Lukas Kunz, Final-Couple der vierten Staffel, lief es umso besser. Die beiden sind offenbar bis heute ein glückliches Paar und posten verliebte Pärchen-Fotos auf Instagram, zuletzt Ende August aus ihrem ersten gemeinsamen Urlaub in Paris.

Marcellino und Dijana

Ob ihre gemeinsame "Love Island"-Vergangenheit sie zusammengeschweißt hat? Dieses Paar war schlicht in der falschen Staffel, hat aber trotzdem zueinander gefunden. Marcellino Kremers, er gewann die zweite "Love Island"-Staffel mit Tracy Candela, und Dijana Cvijetic, sie war Kandidatin in Staffel drei, lernten sich in der ersten "Kampf der Realitystars"-Staffel näher kennen und wurden ein Paar. "Danke für das aller schönste Jahr, ich freue mich auf alle weiteren mit dir - du bist meine ganze Welt", schrieb Cvijetic im August 2021 in einem Instagram-Post.

SpotOnNews

Mehr zum Thema