VG-Wort Pixel

"Promi Big Brother" Der Lagerkoller hat wieder einen Namen - Dani Büchner

Daniela "Dani" Büchner ist zurück in der Raumstation. Das freute nicht alle, sie selbst mit inbegriffen.
Daniela "Dani" Büchner ist zurück in der Raumstation. Das freute nicht alle, sie selbst mit inbegriffen.
© Sat.1
Dani Büchner sorgte bei "Promi Big Brother"dafür, dass aus der stickigen Luft in der Raumstation mehr denn je eine dicke wurde.

Die neue Staffel von "Promi Big Brother" ist gerade mal eine Woche alt, da wollen sich immer mehr der Stars in der stickigen Raumstation am liebsten gegenseitig auf den Mond schießen. Ein Indiz, dass der Lagerkoller eine harte Probe darstellt: Von drei bisher vollzogenen Exits sind zwei freiwillig gewesen. Nach Daniel Kreibich (37) an Tag zwei ist jetzt auch Mimi Gwozdz (27) von der TV-Stratosphäre in die weltliche Privatsphäre zurückgeflogen - endlich wieder ohne sich Schlafplatz oder Toilette teilen zu müssen.

Mimis freiwilliger Auszug aus der Raumstation kam übrigens fast zeitgleich mit einer streitbaren Rückkehrerin: Daniela Büchner (43) zog an Tag acht wieder in den Lagerkoller und musste sich einen Schlafplatz suchen. Natürlich sehr zum Ärger von Spielerfrau Ina Aogo (32), die zuvor schon mit Model Papis Loveday (44) aneinandergeraten war kurzerhand eine neue Regel aufstellte: "Wer zuletzt kommt, der muss sich halt irgendwo hinlegen! Da können wir ja nichts für." Also bettete sich Dani lieber als Nichtraucherin in den Raucherbereich, als neben einer vor Wut qualmenden Aogo liegen zu müssen.

Payton, Paco, Pascal und Babs müssen ran

Zur Live-Challenge "Planeten-Poker" im Studio wurden Influencerin Payton Ramolla (21) sowie Soap-Darsteller und Hobby-Poet Pascal Kappés (31) vom Big Planet auserkoren. Ihre Kontrahenten aus der Raumstation: Superhändler Paco Steinbeck (46) und Superanglerin Babs Kijewski (31). Letzteres Duo bewies sich auch super darin, Bälle zu stapeln. Und so durften die beiden in den Luxusbereich, aus dem wiederum Modedesigner Eric Sindermann (33) per Zuschauervoting raus musste. Glück im Unglück für ihn: Er musste nicht aus der gesamten Show, sondern nur in die Raumstation.

Nicht zuletzt weil Mimi Gwozdz den Weltraum freiwillig verlassen hatte, musste am Ende der Show kein weiterer Star die sachgemäße Heimreise antreten. Der steht wohl wieder am Samstag an. Sofern der Lagerkoller nicht ein weiteres (freiwilliges) Opfer fordert.

SpotOnNews

Mehr zum Thema