VG-Wort Pixel

"Scream 6" Horror-Fortsetzung kommt im Frühjahr 2023 ins Kino

Nach der Veröffentlichung von "Scream 5" vor wenigen Wochen steht schon der sechste Teil in den Startlöchern.
Nach der Veröffentlichung von "Scream 5" vor wenigen Wochen steht schon der sechste Teil in den Startlöchern.
© © 2021 PARAMOUNT PICTURES. ALL RIGHTS RESERVED.
Im Februar wurde bekannt, dass es einen sechsten Teil der Horror-Reihe "Scream" geben wird. Nun steht auch das Veröffentlichungsdatum.

Die "Scream"-Reihe kehrt im kommenden Jahr auf die große Leinwand zurück. "Vergesst nicht euren Wecker zu stellen. Der neue 'Scream'-Film kommt am 31. März 2023 ins Kino", heißt es in einem neuen Tweet auf dem Twitter-Account der Streifen. Derzeit ist noch nicht bekannt, ob dies auch das genaue Startdatum in Deutschland sein wird.

Erst Anfang des Jahres war "Scream 5" veröffentlicht worden. Der bisher neueste Teil der Horror-Reihe konnte laut Angaben des Branchenmagazins "Variety" weltweit umgerechnet rund 126 Millionen Euro einspielen. Das sei ein großer Erfolg, habe die Produktion doch nur etwa 22,5 Millionen Euro gekostet.

Details zu "Scream 6" noch unter Verschluss

Tyler Gillett (40) und Matt Bettinelli-Olpin (44) werden demnach wie schon beim Vorgänger Regie führen. Für das Drehbuch werden James Vanderbilt (46) und Guy Busick verantwortlich sein. Die Dreharbeiten sollen im kommenden Sommer starten. Über mögliche Darsteller und die Handlung gibt es bisher keine Informationen.

Zudem hat Paramount Pictures angekündigt, dass ein noch unbetiteltes Biopic über die Reggae-Legende Bob Marley (1945-1981) am 12. Januar 2024 in die Kinos kommen wird. Seit Februar ist bekannt, dass Kingsley Ben-Adir (36) die Hauptrolle in dem Film übernehmen wird.

SpotOnNews

Mehr zum Thema