VG-Wort Pixel

"Star Wars"-Tag Vier Apps, mit denen die Macht ist

In vielen Apps können Fans eine Seite wählen: Jedi oder Sith - gut oder böse?
In vielen Apps können Fans eine Seite wählen: Jedi oder Sith - gut oder böse?
© Yuri Turkov/Shutterstock.com
Alljährlich feiern Fans am 4. Mai den "Star Wars"-Day. Von geballtem Wissen bis zum Lichtschwert - mit diesen vier Apps ist die Macht.

In Anlehnung an die ikonische Jedi-Grußformel "May the force be with you!" (Dt. "Möge die Macht mit Dir sein!") feiern Fans weltweit am 4. Mai das "Star Wars"-Franchise. Egal ob Sith oder Jedi: Diese vier Apps sind das Richtige für galaktische Krieger, Kriegerinnen und solche, die es werden wollen.

Star Wars

Die vielfältigste "Star Wars"-App trägt den Titel des Franchise und gehört dem Rechteinhaber Disney. Hier laufen News aus dem "Star Wars"-Kosmos zusammen, bei Minigames lernen Padawane Details, die sie noch nicht kannten und dank integrierter Augmented-Reality-Funktion können User Selfies mit Film- und Serien-Charakteren aufnehmen. Passend zum "Star Wars"-Tag dürfen Nutzerinnen und Nutzer außerdem Sticker in ihre Selfies projizieren, etwa den Ausspruch "May the fourth be with you".

Die App ist kostenlose für Android und iOS verfügbar und sollte bei keinem Sith, Jedi oder Droiden auf der Reise durch das Universum fehlen.

Star Wars: Galaxy of Heroes

"Star Wars"-Spiele gibt es fast so viele wie Sterne am Firmament, doch "Star Wars: Galaxy of Heroes" von Electronic Arts funkelt besonders hell. Für rundenbasierte Kämpfe sammeln Spielerinnen und Spieler mehr als 140 Charaktere. Diese müssen in der richtigen Kombination miteinander aufgestellt sein, um ihre ganze Macht zu entfalten. So widmen sich Spieler, wenn sie möchten in Gilden organisiert, Level für Level dem Kampf Gut gegen Böse. Alles mit "Star Wars"-typischer Sounduntermalung und lizenzierten Inhalten.

"Star Wars: Galaxy of Heroes" gibt's kostenlos für Android und iOS.

Force Saber of Light

Das digitale Lichtsäbelrasseln von "Force Saber of Light" ist zwar keine App aus dem offiziell lizenzierten "Star Wars"-Universum - das ist aber nicht schlimm. Vor allem Kinder dürften sich daran erfreuen, die Farbe und den Griff des Lichtschwerts auszuwählen und, mit den richtigen Soundeffekten untermalt, das Gerät durch die Luft zu schwingen. Wer sein Smartphone langsam bewegt, hört den typischen tiefen Sound der Lichtschwerter, bei ruckartigen Bewegungen leuchtet das Blitzlicht auf und es ertönt das Geräusch von Lichtschwert auf Lichtschwert.

Die simple und nicht werbefreie App ist kostenlos Android und iOS erhältlich.

SW Sounds

Populär unter "Star Wars"-Fans ist das Soundboard "SW Sounds". Es enthält Musikschnipsel, Zitatfetzen und Soundeffekte des "Star Wars"-Universums, die per Fingerzeig abgespielt werden. Wer die kostenlose Variante nutzt, muss Werbung erdulden, bekommt aber Zugriff auf jede Menge Audio-Highlights der Reihe. Auch die Funktion, auf Anfrage Wunschausschnitte ins Soundboard zu laden, ist enthalten. Mit einem einfachen Klick sind die angefügten Sounddateien außerdem heruntergeladen - und werden so im Handumdrehen zum neuen Klingel- oder Benachrichtigungston.

"SW Sounds" gibt es gratis für Android.

SpotOnNews

Mehr zum Thema