VG-Wort Pixel

"The Voice of Germany" Mark Forsters Talent Anny gewinnt die zwölfte Staffel

Mark Forster hat seinen ersten Triumph bei "The Voice of Germany" eingefahren. Sein Talent Anny Ogrezeanu siegte am Freitag im Finale.

Die zwölfte Staffel von "The Voice of Germany" hat eine Gewinnerin gefunden: Anny Ogrezeanu (21) konnte sich im großen Finale am Freitagabend gegen ihre Kontrahenten Basti Schmidt (28, Team Stefanie), Julian Pförtner (23, Team Peter) und Tammo Förster (19, Team Rea) durchsetzen und den großen Sieg mit nach Hause nehmen. Gleichzeitig war es auch der erste "The Voice"-Triumph für Popsänger Mark Forster (39) nach fünf Anläufen in der beliebten Castingshow.

Wie groß die Freude bei dem Musiker war, machten auch mehrere Instagram-Storys deutlich. Darin tanzte und sang Forster unter anderem in einem Meer aus Konfetti und Luftballons, während sein Talent mit dem britischen Popstar Calum Scott (34) den neuen gemeinsamen Song "Run With Me" zum Besten gab. In einem weiteren Post schrie Forster stolz neben Siegerin Anny: "Ja, entspannte Sache: Wir haben gewonnen! Yes! Yes!"

Duett mit Zoe Wees rührt zu Tränen

Ein weiterer Höhepunkt der Show am vergangenen Freitagabend war zudem Annys Duett mit Superstar Zoe Wees (20). Auf der Bühne performten sie gemeinsam Wees' Single "Daddy's Eyes". Während des Auftritts kamen sowohl Forster als auch Silbermond-Frontfrau Stefanie Kloß (38) die Tränen. Kein Wunder, dass sich Anny am Ende rund 41,61 Prozent der Abstimmungen sichern konnte.

SpotOnNews

Mehr zum Thema