VG-Wort Pixel

"Tim Allen - Volle Heimwerker-Power" Die neue Show des "Hör mal, wer da hämmert"-Duos ist da

Richard Karn, Tim Allen und April Wilkerson in "Tim Allen - Volle Heimwerker-Power" (v.l.n.r.).
Richard Karn, Tim Allen und April Wilkerson in "Tim Allen - Volle Heimwerker-Power" (v.l.n.r.).
© The History Channel/A+E Networks
Mit "Tim Allen - Volle Heimwerker-Power" kehren Tim Allen und Richard Karn ins deutsche Fernsehen zurück. Alles zur neuen Heimwerker-Show.

Das legendäre "Hör mal, wer da hämmert"-Duo aus Tim Allen (69) und Richard Karn (66) kehrt mit einer neuen Heimwerker-Sendung ins deutsche Fernsehen zurück. The History Channel zeigt "Tim Allen - Volle Heimwerker-Power" als deutsche TV-Premiere ab dem 1. Dezember, wöchentlich ab 20:15 Uhr.

Allen und sein ikonischer Sidekick Karn beleuchten in der neuen Sendung die Geschichte und Funktionalität von Werkzeugen, wozu unter anderem Laser, Klingen, Magnete, Batterien, Kräne und vieles mehr gehören. Unterstützt wird das Duo dabei von YouTuberin April Wilkerson (35), die auf Do-it-yourself-Themen spezialisiert ist.

Darum geht es in "Tim Allen - Volle Heimwerker-Power"

In jeder Episode des Doku-Formats "Tim Allen - Volle Heimwerker-Power" nimmt sich das Trio ein Werkzeug vor. Es betrachtet dessen Geschichte und Entwicklung sowie die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten, und testet seine Grenzen aus. Los geht es jeweils in Allens Werkstatt in Los Angeles, doch lassen sich die Moderatoren auch vor Ort Werkzeuge und Maschinen vorführen oder testen sie selbst. Von Bulldozern über Baggern bis hin zu einer Guillotine-Schere reicht die Bandbreite der vorgestellten Hilfsmittel. Zudem stellt Allen eingeladenen Experten Challenges, um die volle Heimwerker-Power aus den Geräten und Maschinen herauszuholen.

Das legendäre "Hör mal, wer da hämmert"-Duo kehrt zurück

Die Moderatoren Allen und Karn wurden in den 1990er Jahre mit der Heimwerker-Sitcom "Hör mal, wer da hämmert" bekannt. In der fiktiven Heimwerkersendung "Tool Time" bewältigten Tim Taylor (Allen) und sein Assistent Al Borland (Karn) Heimwerker-Probleme, die Tim oft mit überzogenen Technik-Einsatz zu lösen versuchte. In Deutschland lief die Serie über Jahre im Nachmittagsprogramm von RTL. Allen und Karns neue Kollegin Wilkerson bringt es mit ihrem YouTube-Channel auf rund 1,5 Millionen Abonnenten.

Zuletzt präsentierten Allen und Karn im vergangenen Jahr ebenfalls auf The History Channel die Sendung "Tim Allen - Wettkampf der Heimwerkerkönige", in der Heimwerker in ungewöhnlichen Wettbewerben gegeneinander antraten.

Ab 1. Dezember immer donnerstags

Zum Start von "Tim Allen - Volle Heimwerker-Power" erscheinen am Donnerstagabend um 20:15 Uhr gleich vier halbstündige Episoden. Die restlichen Folgen werden zur gleichen Sendezeit an den drei darauffolgenden Donnerstagen jeweils in Doppelfolgen auf The History Channel ausgestrahlt.

Nach der Ausstrahlung sind die Episoden per Stream über die Video-on-Demand-Plattformen von - neben anderen - Sky, Vodafone und Telekom verfügbar.

SpotOnNews

Mehr zum Thema