VG-Wort Pixel

"Top Gun: Maverick" Neuer deutscher Trailer zur Fortsetzung mit Tom Cruise

Tom Cruise fliegt in "Top Gun: Maverick" wieder.
Tom Cruise fliegt in "Top Gun: Maverick" wieder.
© 2019 Paramount Pictures Corporation.
Der finale deutsche Trailer zu "Top Gun: Maverick" ist da. Neben Szenen mit Tom Cruise gibt es ein indirektes Wiedersehen mit Val Kilmer.

Nicht einmal zwei Monate sind es noch bis zum Kinostart des mehrfach verschobenen "Top Gun: Maverick" am 26. Mai 2022. Paramount Pictures hat nun den finalen Trailer zur Fortsetzung des Fliegerspektakels mit Tom Cruise (59) veröffentlicht. Der Clip ist auch bereits in deutscher Sprache verfügbar.

In gut zwei Minuten gibt es natürlich reichlich Flieger-Action zu sehen - und es gibt mehre Szenen mit Cruise als legendärem, aber umstrittenem Kampfpiloten Pete "Maverick" Mitchell. Maverick soll nun den Nachwuchs der Navy ausbilden. Laut Trailer versteht er sich jedoch nicht als Lehrer.

Wiedersehen mit "Iceman" Val Kilmer

Den Job hat der ehemals aufmüpfige Flieger einem Bekannten zu verdanken - seinem alten Konkurrenten und späteren Freund Tom "Iceman" Kasanzky. Der ist jetzt Admiral. Auf einem Foto sieht man Iceman-Darsteller Val Kilmer (62), der wie im Original von 1986 mit von der Partie ist.

Außerdem bekommen Fans im neuen Trailer mehr von den jungen Rekruten zu sehen, die Maverick ausbilden soll. Im Mittelpunkt steht Bradley "Rooster" Bradshaw (Miles Teller, 35). Der Nachwuchspilot ist der Sohn von Mavericks verstorbenem Freund Nick "Goose" Bradshaw. Maverick nimmt Rooster und die anderen Frischlinge bei einer riskanten Mission unter seine Fittiche. Nicht alle werden es überleben, suggeriert zumindest der Trailer.

SpotOnNews

Mehr zum Thema