VG-Wort Pixel

"Wer stiehlt mir die Show?" Joko Winterscheidt triumphiert zum Auftakt

Hatten Fahri Yardim, Nilam Farooq und Olli Schulz (v.l.) eine Chance gegen Joko Winterscheidt (re.)?
Hatten Fahri Yardim, Nilam Farooq und Olli Schulz (v.l.) eine Chance gegen Joko Winterscheidt (re.)?
© ProSieben / Timmy Hargesheimer
Hoch motiviert ist Joko Winterscheidt am Dienstag mit "Wer stiehlt mir die Show?" zurückgekehrt. Wie ging die erste Folge für ihn aus?

"Es ist Dienstag, es ist Quiz-Tag", begrüßte Joko Winterscheidt (43) die Zuschauerinnen und Zuschauer seiner ProSieben-Sendung "Wer stiehlt mir die Show?" am Dienstagabend (20:15 Uhr, ProSieben und auf Joyn) zum Auftakt der nunmehr vierten Staffel. Zu Beginn der ersten Folge zeigte sich der Moderator noch hoch erfreut: "Ist das schön wieder hier zu sein." Aber hielt die Freude auch bis zum Ende der Sendung an?

Nilam Farooq (32), Fahri Yardim (41) und Olli Schulz (48) wollen in der vierten Staffel zumindest für reichlich Frust bei Winterscheidt sorgen, in dem sie ihm die Show stehlen. Pro Sendung gesellt sich ein Wildcard-Kandidat oder eine Wildcard-Kandidatin hinzu. Die Ehre wurde zum Auftakt der 26-jährigen Lena aus Berlin zuteil, die allerdings als erste den Walk of Shame entlanglaufen musste.

Anschließend räumte Sänger und Podcaster Olli Schulz, selbsternannter "dümmster Prominenter Deutschlands", das Feld. Die Enttäuschung war groß, schließlich kündigte er noch zu Beginn der Show an: "Wenn ich gewinne, das wird so eine krasse Show."

Farooq und Yardim mussten sich anschließend beim Begriffe-Raten unter schwersten Wetterbedingungen messen - es ging unentschieden aus. Bei der darauffolgenden Schätzfrage, wie viele Menschen gerade im ProSieben-Studio im Publikum sitzen, lag Yardim näher an der gesuchten Zahl.

Fahri Yardim im Finale gegen Joko Winterscheidt

Somit musste der "jerks."-Star im Finale gegen Winterscheidt antreten, das einmal mehr von Katrin Bauerfeind (40) moderiert wurde. Die letzte Quiz-Frage, welche Beeren für das typische Aroma von Gin verantwortlich sind, hatte am Ende Winterscheidt mit "Wacholderbeere" die richtige Antwort parat - somit durfte der Moderator seine Sendung behalten. "Ich bin gut drauf und nächste Woche bin ich noch besser drauf", so die abschließenden Worte nach seinem Triumph.

SpotOnNews


Mehr zum Thema