#WokeUpThisWayChallenge: Darum zeigen sich die Stars plötzlich ungeschminkt bei Instagram 👏

Make-up war gestern! Dank der neuen "#WokeUpThisWayChallenge" bei Instagram zeigen sich immer mehr Stars von ihrer ganz natürlichen Seite.

View this post on Instagram

Good Morning!!! 6:45 AM Unfiltered and snuggled next to my babies. @samanthamcmillen_stylist challenged me and I deeply support this exchange. Social media is a powerful tool where you’re in charge of WHAT/WHEN/WHERE/HOW you want to present yourself to the world. And of course everyone is taught that we are to curate a museum of untouchable perfection. With extraordinary suicide rates in our kids and an unflinching need to be “liked” we are turning our backs on the beauty of being present and open with ourselves and others. We question too often our self-worth based on comparisons that are futile and harmful. Who we are in our authenticity is the the most radiant and important space we can live in. It’s why we build lasting friendships, get shit done, know we are enough when we can reside in our truth and let others reside in theirs. 🌹❤️😍✔️ Today I stand here with @ladygaga @iamfashionlaine & @btwfoundation to support the #WokeUpThisWayChallenge & bring some realness back to social media. I’m asking 💕YOU💕to be part of this challenge too and bring awareness and spread this much-needed conversation around the world. Let’s get it done together! 💥 INSTRUCTIONS 💋 1- Post a photo of yourself when you wake up in the morning (no hair done, no makeup, no filter!!) with the hashtag #WokeUpThisWayChallenge and talk about how you’re spreading the message to bring realness back to social media 2- Tag 3 (or more!) friends to challenge them next to post a morning photo 3- If you aren't ready to share your unfiltered morning selfie, instead donate money to @ladygaga’s @btwfoundation which is committed to promoting the wellness of young people and inspiring them to create a kinder, braver world. . Asking a few of the most real & radical women I know to support the journey back to realness. @gwendolineuniverse @sylviahoeks @kegrand @januaryjones @selmablair You’re up ladies! #WokeUpThisWayChallenge

A post shared by Jaime King (@jaime_king) on

So schön unperfekt! Die Zeiten, in denen das Make-up sitzen und jede Haarsträhne richtig liegen musste, sind scheinbar vorbei. Denn dank der neuen "#WokeUpThisWayChallenge" ("Bin so aufgewacht-Herausforderung") zeigen sich die Stars auf Instagram aktuell so natürlich wie selten zuvor. 

Übergeschwappt ist der Trend – wie sollte es anders sein – aus den USA. Dort posteten bereits Stars wie Cindy Crawford (52) und Jaime King (39) ungeschminkte Selfies kurz nach dem Aufwachen. Dabei ist der Hintergrund der Aktion durchaus ernstzunehmend.

Annett Möller bringt den Trend nach Deutschland …

Eigentlich wird man für die "#WokeUpThisWayChallenge" nominiert. Als Nachrichtensprecherin Annett Möller (39) von dem US-Trend erfuhr, war sie sofort Feuer und Flamme dafür. Zwar klicke auch sie sich gerne durch die "wunderschönen Fotos" auf Instagram, es wäre aber genauso "wichtig, mal wieder ein bisschen aus der 'echten Welt' zu zeigen", schreibt Möller zu gleich mehreren Schnappschüssen aus dem Bett. 

Ihre "grauen Haare, Augenringe, Falten oder Cellu" wolle sie daher nicht länger verstecken. Super, finden wir – denn da gibt es doch gar nichts zu verstecken!

View this post on Instagram

Guten Morgeeeeen Ihr Lieben!!!! Heute gibt’s ein Bild ganz ohne Filter mal total real, nur mit zartem Morgenlicht, ungewaschen, ungekämmt. 🙀🤪😂Ich habe gerade von der #WokeUpThisWayChallenge gelesen (deshalb sicherheitshalber: Werbung) und find‘s cool. Einfach mal Bilder posten die das wahre Leben abbilden, denn das ist eben nicht perfekt, nicht rosarot und findet auch leider nicht ständig an den schönsten Orten der Welt statt. 🧐 Auch ich sehe mir gern die vielen wunderschönen Fotos hier an und stelle selbst gern hübsche Bilder ein, aber zwischendrin finde ich es auch wichtig, mal wieder ein bisschen aus der „echten Welt“ zu zeigen, denn auch ich wache morgens nicht mit zwei Kilo Make-up im Gesicht auf, oder Haaren die zwei Stunden lang frisiert wurden. Auch ich habe graue Haare, Augenringe, Falten oder Cellu und ganz oft herrscht bei uns Zuhause aufräumtechnisch Chaos. 😂 Ich finde die Challenge gut, weil sie hilft einzuordnen, zu entspannen und den Druck ein bisschen zu nehmen den sich viele - besonders junge Menschen- mittlerweile machen, weil sie irgendwie mithalten wollen. Also traut euch und macht einfach mit. (Gern in dem ihr mich taggt, damit ich es auch sehen kann.🎉) . ...........................……...................................................... Und so geht’s: a) macht ein Insta-Foto morgens wenn ihr aufwacht -ohne Filter und Bearbeitung- und nutzt den #WokeUpThisWayChallenge b) fordert 3 oder mehr Freunde auf mitzumachen und taggt sie c) bittet die Personen, die ihr erwähnt habt etwas zu spenden, wenn sie nicht mitmachen wollen. Ich nominiere meine persönlichen Queens 😍des Nomakeup-Fotos mitzumachen: @danielakatzenberger und @fraukeludowig_official ❤️❤️❤️ und meine lieben Freundinnen: @katrinwrobel @tanjabuelter_berlin @annabelle_mandeng @yassy_fab @evaimhof @angelafingererben Und außerdem die Bloggerinnen denen ich sehr gern folge und von denen ich gespannt bin ob sie es tun: @luisalion @dagibee @annamariadamm @sarah.harrison.official @kulkasara #goodmorning #goodmorningpost #goodmorningworld #nomakeupday #nomakeup #nomakeupselfie #nomakeupmakeup #sundaymood #sundayinbed #sothankful #happy

A post shared by Annett Möller (@annett.moeller) on

… und Katzenberger, Ludowig und Co. ziehen mit

Eine Promi-Dame, die Möllers Beispiel nur allzu gerne folgt, ist Daniela Katzenberger (31). Immer wieder zeigt sie sich ohnehin völlig uneitel auf ihrem Instagram-Account. Klar, dass sie auch diese Herausforderung mit den Worten "da mache ich doch glatt mit" annimmt. Ihren rosa Pyjama-Look in Kombination mit den verwuschelten Haaren und kleinen Äuglein nennt sie selbst "Zombienismus" und ist sich sicher, dass es für weitere Nominierte schwer sein wird, diesen zu übertreffen.

Frauke Ludowig (54) hält dagegen. "Daniela hat gerade vorgelegt, ich finde, ich kann sie in Sachen verpenntes Knautschgesicht noch toppen", schreibt die Moderatorin zu ihrem Bild auf Instagram. Das  Selfie zeigt die 54-Jährige in einem "Kinderbett mit Pünktchenbettwäsche", in dem sie nach eigener Aussage die Nacht verbracht hat.

Deutlich eleganter geht es da bei Charlotte Würdig (39) zu. Sie lugte am Dienstagmorgen anscheinend unbekleidet aus weißer Bettwäsche hervor. Aber halt – ist da nicht doch Mascara auf den Wimpern? Nein, erklärte die Ehefrau von Rapper Sido (37, "Bilder im Kopf") – allerdings Fake Lashes. "Meine permanenten Wimpern konnte ich nicht entfernen", gestand sie. Da drücken wir ruhig ein Auge zu!

Würdig nominierte außerdem "Höhle der Löwen"-Investorin Judith Williams (45), "GZSZ"-Star Iris Mareike Steen (26) sowie Curvy-Model Angelina Kirsch (30) und "Let's Dance"-Jurorin Motsi Mabuse (37). Ob sich die Promi-Damen der Instagram-Challenge stellen werden, bleibt jedoch noch abzuwarten.

Das steckt hinter #WokeUpThisWay

Während die deutschen Promifrauen die "#WokeUpThisWayChallenge" bislang eher zum Spaß nutzen, verbirgt sich dahinter eine deutlich gewichtigere Absicht. Denn in Amerika werden alle, die der Nominierung nicht nachkommen, aufgefordert, die "Born this Way"-Foundation von Lady Gaga (32, "Bad Romance") zu unterstützen. Geldbeträge in jeglicher Höhe können gespendet werden. 

Lady Gaga hatte die Stiftung 2011 gegründet, um junge Menschen in ihren Persönlichkeiten zu stärken und sie zu ermutigen, wichtige Themen, die ihr Wohlbefinden betreffen, öffentlich anzusprechen. Ein löbliches Ziel und eine klasse Aktion, finden wir! Denn ganz ehrlich: Sollte es nicht für uns alle selbstverständlich sein, uns auch mal ohne Make-up zeigen zu können – ohne dass es große Überwindung kostet? 👏

Videotipp:

Model zeigt ehrliches Cellulite-Foto – und die Fans sind begeistert
kia / SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.