VG-Wort Pixel

35 Jahre "Sat.1-Frühstücksfernsehen" Diese Promis waren schon Bestandteil der Show

Sat.1 feiert am 4. Oktober 35 Jahre "Sat.1-Frühstücksfernsehen". In dieser Zeit waren einige Promis in der Sendung aktiv - ein Rückblick.

Seit 35 Jahren weckt und informiert Sat.1 mit seiner Morgenshow jeden Tag zahlreiche Zuschauerinnen und Zuschauer. Am 4. Oktober feiert deswegen nicht nur der Sender das Jubiläum des "Sat.1-Frühstücksfernsehens". Schon Anfang September gab die Seven.One Entertainment Group bekannt, dass man an diesem Tag auf jedem Sender des Unternehmens die Morgenshow ausstrahlen werde. Das besondere Jubiläum wird demnach als einmalige Aktion parallel in Sat.1, auf ProSieben, bei kabel eins, bei Sat.1 GOLD, auf ProSieben MAXX, auf sixx und bei kabel eins Doku zu sehen sein.

Aktuell führen sieben Moderatoren regelmäßig durch die morgendliche Show: Alina Merkau (36), Daniel Boschmann (41), Matthias Killing (43), Karen Heinrichs (48), Christian Wackert (33), Simone Panteleit (46) und Marlene Lufen (51). Letztere feierte in diesem Jahr ebenfalls Jubiläum - Lufen ist seit 25 Jahren - mit Pausen - Teil der Sendung. In 35 Jahren präsentierten so einige bekannte Namen das Morgenmagazin. Diese Promis waren einst fester Bestandteil des "Sat.1-Frühstücksfernsehens".

Britt Hagedorn

Die meisten Zuschauer und Zuschauerinnen verbinden Britt Hagedorn (50) wohl bis heute mit ihrer Talkshow "Britt - Der Talk um eins", die sie von 2001 bis 2013 moderierte. Seit dem Ende der Nachmittagsshow und der umstrittenen Sendung "Schwer verliebt" aus dem Jahr 2011 wurde es ruhig um die Moderatorin. Seit 2022 ist sie regelmäßig als Vertretungsmoderatorin Bestandteil des "Sat.1-Frühstücksfernsehens". Was wohl kaum jemand weiß: Es ist nicht das erste Engagement für Hagedorn bei der Morgenshow. Schon 2003 hatte sie vier Monate lang die Sendung moderiert. Damals hatte sie Kollegin Jessica Witte-Winter (50) vertreten. Wie viele andere Sendungen aus den 2000ern wird übrigens auch "Britt - Der Talk" noch in diesem Jahr zurückkehren. Neue Folgen hat Sat.1 ab 24. Oktober angekündigt.

Peer Kusmagk

Peer Kusmagk (47) ist als Schauspieler und Moderator bekannt. Er wurde 2011 Dschungelkönig bevor er fünf Jahre später seine heutige Ehefrau und Mutter seiner Kinder Janni Hönscheid (32) bei "Adam sucht Eva - Promis im Paradies" kennengelernt hat. Doch können Sie sich daran erinnern, dass er zuvor Moderator beim "Sat.1-Frühstücksfernsehen" war? Von 2004 bis 2005 moderierte er die Sendung regelmäßig im Duo mit seiner damaligen Ehefrau Charlotte Karlinder (47). Als sich das Paar 2005 trennte verließen beide die Show. Seit 2016 ist Karlinder als Gesundheits-Expertin mit ihrer wöchentlichen Rubrik "Gesünder mit Karlinder" wieder fester Teil der Sendung.

Andrea Kiewel

Andrea Kiewel (57) verbinden die meisten wahrscheinlich mit dem "ZDF-Fernsehgarten", den sie mit Unterbrechung seit 2000 moderiert. Ihre Anfänge als Fernsehmoderatorin hatte sie allerdings unmittelbar davor beim "Sat.1-Frühstücksfernsehen". 1993 fing sie in der Sendung an, nachdem sie zuvor nur für lokale Fernsehsender gearbeitet hatte. "Als ich hier angefangen habe, war Kiwi die Legende. Sie war die Ikone, die Queen. Sie ist es immer noch ein bisschen, weil sie von den Zuschauern und uns Kollegen sehr geliebt wurde", berichtete Marlene Lufen 2020 in der Sendung über ihre ehemalige Kollegin. Die Moderatorinnen hatten drei Jahre zusammen für die Morgenshow gearbeitet. Und auch Kiewel schwärmt: "Für mich gibt es beruflich bis heute zwei große Lieben: Den Fernsehgarten und das 'Sat.1-Frühstücksfernsehen'."

Matthias Opdenhövel

Live-Moderator der Fußball-WM 2018 für das Erste, Gesicht von "The Masked Singer" und lange Zeit fester Bestandteil von "Schlag den Raab": Matthias Opdenhövel (52) kann auf einige große Erfolge in seiner Karriere als Moderator blicken. Dabei startete er ebenfalls im Morgenmagazin von Sat.1. Nach seinen Anfängen bei VIVA und RTLzwei moderierte er von 1998 bis 2003 zusammen mit Barbara Schöneberger (48) die sonntägliche Morgenshow "Weck Me Up". Dazu war er in dieser Zeit regelmäßig als Co-Moderator im "Frühstücksfernsehen" neben Marlene Lufen zu sehen. Nach einem Abstecher zur ARD ist er seit 2021 wieder fest bei der Seven.One Entertainment Group. Auf ProSieben präsentiert er seitdem regelmäßig die Infotainment-Sendung "Zervakis & Opdenhövel. Live." zusammen mit Linda Zervakis (47).

Oliver Welke

Oliver Welke (56) hatte ebenfalls seine TV-Anfänge beim "Sat.1-Frühstücksfernsehen". Er startete 1996 als freier Mitarbeiter in der Redaktion des Sat.1-Fußballmagazins "ran". Bis 2003 berichtete er im Frühstücksfernsehen in der Rubrik "täglich ran" jeden Morgen über die wichtigsten Nachrichten aus dem Sport. Mittlerweile ist der 56-Jährige nicht nur ein etablierter Fußball-Moderator, etwa während der Champions League oder bei Welt- und Europameisterschaften. Zudem kennt man Welke für seine vielfach ausgezeichnete Satiressendung "heute-show", die seit 2009 im ZDF zu sehen ist.

SpotOnNews

Mehr zum Thema