VG-Wort Pixel

Aaron Carter Mit großem Gesichtstattoo ehrt er seine Schwester

Aaron Carter hat sich neue Gesichtstattoos stechen lassen.
Aaron Carter hat sich neue Gesichtstattoos stechen lassen.
© 2016 CarlaVanWagoner/Shutterstock.com
Aaron Carter hat seinen Followern neue Tattoo-Kunst auf seinem Gesicht gezeigt. Mit einem Tattoo würdigt er seine verstorbene Schwester.

Aaron Carter (34) hat bei Instagram vier neue Tattoos präsentiert. In einem langen Clip ist Carter bei der Sitzung mit seinem Tätowierer zu sehen. Stück für Stück entsteht die Körperkunst auf seinem Gesicht. Der Musiker ließ sich das Wort "Freedom" auf seine Stirn, "Karma" über seinem linken Auge und den Namen seines Sohnes Prince unter seinem rechten Auge stechen. Sein Sohn kam am 22. November 2021 als Prince Lyric Carter zur Welt. Zudem erinnert ein blauer Schmetterling über seinem rechten Auge an seine verstorbene Schwester Leslie.

"Dieses Tattoo soll an den Tod meiner Schwester Leslie Barbara Carter erinnern", erklärt Carter dazu in einem weiteren Post. Das Familienmitglied starb 2012 im Alter von nur 25 Jahren an einer Überdosis Medikamente. "Sie war eine wundervolle Mutter und jemand, den ich bewunderte. Ich wollte sie immer stolz machen." Er wisse, dass seine Schwester im Paradies sei und fühle sie in sich selbst. Zudem erklärt er zu der Farbe des Tattoos, dass diese ihre Lieblingsfarbe gewesen sei. "Ruhe im Paradies, Schwester, ich liebe dich für immer und ich spüre immer deine Gegenwart."

SpotOnNews

Mehr zum Thema