Alisha Wainwright: Hat Jessica Biels Besuch etwas mit ihrer Abreise zu tun?

Während Jessica Biel auf dem Weg zum "Palmer"-Set ihres Mannes ist, ist dessen Co-Star Alisha Wainwright plötzlich abgereist. Zufall?

Alisha Wainwright (30, "Shadowhunters") ist am Flughafen von Los Angeles fotografiert worden. Offensichtlich hat sie die Dreharbeiten für den Film "Palmer" in New Orleans verlassen. Stellt sich nur die Frage: wegen der Weihnachtsfeiertage oder aus Angst vor einer unangenehmen Begegnung?

Melanie Müller: "Kinder sind dann halt im Weg"

Denn während sich die Schauspielerin nun in L.A. befindet, ist Jessica Biel (37, "The Sinner") auf dem Weg nach New Orleans zu ihrem Ehemann Justin Timberlake (38, "Freunde mit gewissen Vorzügen"). Er und Wainwright hatten vor zwei Wochen für Furore gesorgt, nachdem Bilder aufgetaucht sind, auf denen Timberlake mit seinem Co-Star betrunken und Händchen haltend auf einem Balkon sitzt.

Nach einer öffentlichen Entschuldigung lud er angeblich seine Frau Biel ein, ans Set zu kommen und sich selbst ein Bild zu machen. Eine Quelle sagte "Us Weekly" laut "Page Six": "Justin hat Jessica gebeten nach New Orleans zu kommen, damit sie sich davon überzeugen kann, dass nichts zwischen ihm und Alisha läuft." Das dürfte nun schwer werden, wenn die Person, um die sich die Sorgen und Gerüchte drehen, gar nicht in der Stadt ist.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.