VG-Wort Pixel

Allround-Festivals Die besten Events des Open-Air-Sommers 2022

Festivalgänger können 2022 endlich wieder durchstarten.
Festivalgänger können 2022 endlich wieder durchstarten.
© gpointstudio/Shutterstock.com
Wer gerne auf Festivals abrockt, kommt in diesem Jahr wieder auf seine Kosten. Das sind die besten Allround-Festivals des Sommers 2022.

Wer gerne eine breite Auswahl an Musikgenres auf Festivals hat, für den sind die zahlreichen Allround-Festivals genau das Richtige. Von Rock am Ring über Hurricane und Southside bis hin zum Lollapalooza Berlin: Bei diesen Events ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Rock am Ring und Rock im Park: 3.-5. Juni

An Pfingsten findet regelmäßig eines der bekanntesten Doppelfestivals Deutschlands statt: Rock am Ring und Rock im Park ziehen jeweils rund 70.000 Fans an, die in die Eifel oder nach Nürnberg pilgern. Wie in jedem Jahr treten zahlreiche Musikgrößen unterschiedlicher Genres auf. 2022 sind unter anderem dabei:

Casper, Billy Talent, Green Day, Jan Delay & Disko No. 1, Korn, Måneskin, Marteria, Muse, Placebo, Scooter, Sportfreunde Stiller, The Offspring, Volbeat

Wer keine Karten mehr ergattern konnte oder in Bezug auf Corona-Infektionen lieber vorsichtig bleibt, kann Rock am Ring übrigens auch bequem von der heimischen Couch erleben: Bei RTL+ gibt es einen Livestream.

Melt Festival: 9.-12. Juni

Mehr als 200 Acts unterschiedlicher Genres stehen in diesem Jahr beim Melt Festival auf der Bühne. Indie-, Electronic- und Hip-Hop-Liebhaber werden hier glücklich. Jährlich bevölkern etwa 20.000 Fans Ferropolis, die "Stadt aus Eisen" in der Nähe von Dessau. Auf der Bühne stehen unter anderem:

Arlo Parks, Honey Dijon, Jamie XX, Joy Orbison, Kamaal Williams, Little Simz, Tom Misch, Yves Tumor

Maifeld Derby: 10.-12. Juni

Das Maifeld Derby hat auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Line-up zu bieten. Bei dem vergleichsweise kleinen Festival werden etwa 5.000 Fans in Mannheim erwartet. 2022 rocken unter anderem diese Künstlerinnen und Künstler:

Bilderbuch, Bonobo, Caribou, Kettcar, King Gizzard & The Lizard Wizard, Kings of Convenience

Hurricane und Southside Festival: 17.-19- Juni

Die Schwester-Festivals Hurricane und Southside bieten Künstlerinnen und Künstler für jeden Musikgeschmack: Ob Indie, Rock, Pop, Electronic oder Hip-Hop, hier kommt jeder auf seine Kosten. Etwa 60.000 Fans feiern jeweils in Scheeßel und Neuhausen ob Eck. Die beiden Festivals präsentieren in diesem Jahr wieder große Namen, unter anderem:

Bring Me The Horizon, Deichkind, Kings of Leon, K.I.Z., Martin Garrix, Rise Against, Seeed, The Killers, Twenty One Pilots

Deichbrand Festival: 21.-24. Juli

An der Nordseeküste in der Nähe von Cuxhaven findet Ende Juli das Deichbrand Festival statt, das jedes Jahr etwa 55.000 Fans anzieht. Wer nicht nur in der Menge, sondern auch im Meer baden will, kommt hier voll auf seine Kosten. Diese Künstlerinnen und Künstler stehen unter anderem auf der Bühne:

Apache 207, Bilderbuch, Clueso, Steve Aoki, Kraftklub, Milky Chance, Sido, Trettmann

Taubertal Festival: 11.-14. August

Das Taubertal Festival feiert in diesem Jahr Jubiläum: 25 Jahre gibt es das Event bereits. In dem malerischen Städtchen Rothenburg ob der Tauber in der Nähe von Nürnberg gibt es nicht nur Musik auf die Ohren, sondern auch Lesungen und Yoga-Angebote. Diese Live-Acts treten unter anderem für die etwa 15.000 Fans auf:

AnnenMayKantereit, Biffy Clyro, Fiddler's Green, Kontra K, Kraftklub, SDP, WIZO

Highfield: 19.-21. August

In die Nähe von Leipzig kommen jedes Jahr rund 30.000 Fans zum Highfield. Das Festival hat 2022 wieder ein spannendes und abwechslungsreiches Line-up zu bieten. Mit dabei sind unter anderem:

AnnenMayKantereit, Bring Me The Horizon, Casper, Clueso, Deichkind, Kontra K, Kraftklub, Limp Bizkit, Sido

Lollapalooza Berlin: 24.-25. September

Auf dem Lollapalooza Berlin rocken zahlreiche Stars in diesem Jahr das Olympiastadion und den Olympiapark. Etwa 75.000 Fans werden erwartet. Neben den Festivalbühnen gibt es auch ein vielfältiges Programm in besonderen Erlebniswelten. Diese Acts sind unter anderem dabei:

Anne-Marie, AnnenMayKantereit, Apache 207, Casper, Die Fantastischen Vier, Kraftklub, Machine Gun Kelly, Robin Schulz, Tiësto, Timmy Trumpet

SpotOnNews

Mehr zum Thema