Alyssa Milano: Sie macht sich für schärfere Waffengesetze stark

Alyssa Milano kämpft gegen unnötige Waffengewalt in den USA

"Ich schreibe Briefe an die Senatoren und bitte um generelle Zuverlässigkeitsüberprüfungen und das solltet ihr auch machen!!"

"Nein" zu unnötiger Waffengewalt in den USA! Dafür macht sich Alyssa Milano (46, "Ein Rezept für die Liebe") aktuell stark. Die Schauspielerin postete auf Instagram ein Video, in dem sie ihre Fans dazu aufruft, es ihr gleich zu tun. Die zweifache Mutter fordert darin generelle Zuverlässigkeitsüberprüfungen vor der Waffenvergabe. Sie wolle ihre Kinder "in einer Welt ohne unnötige Waffengewalt" aufwachsen sehen.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.