Andrea Berg: Das war ihr erster Eindruck von Ehemann Ulrich Ferber

Andrea Berg: Liebe auf den ersten Blick?

"Ich fand den Uli schon toll, mit seinen blauen Augen! Nett, dachte ich, gefällt mir! Ich hab' aber auch gleich vermutet, dass so ein Mann bestimmt 'ne Frau und sieben Kinder hat. Sonst ist irgendetwas faul."

Schon beim ersten Aufeinandertreffen war Schlagersängerin Andrea Berg (52, "Die Gefühle haben Schweigepflicht") von ihrem jetzigen Ehemann Ulrich Ferber angetan, wie sie der "Bild am Sonntag" erzählt hat. Sein Bruder habe sie damals engagiert, um im Hotel der Familie aufzutreten. Ferber fand Berg auch toll, selbst wenn er zuvor schlimme Erwartungen gehabt habe. "Andrea wurde uns als totale Zicke angekündigt. Wenn irgendwas nicht passt, würde sie gleich wieder abreisen, hatte man uns vorgewarnt", erinnert sich Ferber. "Dementsprechend waren wir alle etwas angespannt. Aber als sie mit ihrem doch sehr bescheidenen Bierwunsch ankam, war das Eis schon gebrochen." Das Paar ist seit 2007 verheiratet.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.