Mutiges Bild: An Brustkrebs erkrankte Schauspielerin Angela Trimbur zeigt sich nach OP oben ohne

Bei Angela Trimbur wurde der Brustkrebs zu spät erkannt: Die Ärzte mussten der Schauspielerin die Brüste amputieren. Unterkriegen lässt sie sich davon nicht, wie ein mutiger Post bei Instagram jetzt beweist.

Es sind bemerkenswerte Bilder, die Schauspielerin Angela Trimbur von sich bei Instagram gepostet hat. Nach einer Brustamputation zeigt sich der "Halloween II"-Star oben ohne – aber auch dankbar.

View this post on Instagram

Photo of my temporary expanders that will stay inside me till after chemo, so i will have these rock hard rubber rigid circles as part of my body for about 7 months or so. You can see the boob drains sticking out my sides and the 4 plastic grenade looking bags that fill up with blood and fluids get tucked cutely into the polka dot drain bag that was a hand-me-down from new experienced friend @carriehoffmanjewelry. The ports where the drains come out feel like insane fire nonstop. I feel like a cyborg. I feel strange like I’m not even topless when i am. I can’t feel sensation when i touch them, only the feeling on my fingertip of stiff rubber. Grateful for the nipple sparing, was so comforting to look down and still see my natural nipples. Grateful for the plastic surgeon, who did a lovely job on these temporaries (who btw is so hot, very iconic in graceful firm confidence and will try to track down the gold jaguar necklace she wears for my own neck). Grateful for the breast surgeon, who removed all that cancer in there with such perfect tight margins. Grateful i haven’t bruised like crazy (knock on wood). Grateful my OBGYN was thorough in her annual breast exam and was concerned and found it. Grateful so many friends have been sending thoughtful gifts & visiting so i don’t slump into an expected depression. Grateful for the constant life lessons, keep em coming. #doublemastectomy

A post shared by Angela Trimbur 🌳 (@angelatrimbur) on

Zu spät hatten Ärzte bei der Schauspielerin Brustkrebs diagnostiziert, sodass die Brüste der 37-Jährigen amputiert werden mussten. Nach dem Eingriff zeigt sich Trimbur nun mit Brustimplantaten, die ihr vorübergehnd eingesetzt wurden. Dazu schreibt sie: 

Ich fühle mich wie ein Cyborg. Ich fühle mich komisch, als sei ich nicht einmal oben ohne. Ich fühle nichts, wenn ich sie berühre.

Implantate bleiben nur bis zur Chemotherapie

Zeigt sich mutig oben ohne: Schauspielerin Angela Trimbur

Das Bild zeige ihre vorläufigen Implantate, die bis nach einer Chemotherapie in ihrem Körper bleiben würden. "Ich werde also für etwa sieben Monate diese steinharten Gummikugeln einen Teil meines Körpers nennen", so Trimbur. 

Man könne die Drainagen sehen, die an den Seiten herausstehen würden und die Auffangbehälter, in denen sich Blut und Flüssigkeit sammeln würden. Sie würden "in der niedlichen Pünktchen-Tasche stecken, die mir eine neue Freundin und Leidensgenossin geschenkt hat", schreibt die Schauspielerin weiter.

Angela Trimbur ist trotzdem dankbar

Dennoch sei sie dankbar, schreibt die Schauspielerin: Dankbar für die Freunde, die sie besuchen würden, die Ärzte, die sie operiert hätten und für die ständigen Lektionen im Leben. Und auch ihre knapp 50.000 Follower sprechen Trimbur unheimlich viel Mut zu. "Du bist eine echte Inspiration!", schreibt eine Userin und eine andere: "Danke, danke, dass du jeden Schritt deiner Reise mit uns teilst."

Videotipp: Baby weigert sich, von der rechten Brust zu trinken – und sorgt für eine Entdeckung

Familienportrait
kia / SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Zeigt sich mutig oben ohne: Schauspielerin Angela Trimbur
Mutiges Bild: "Halloween II"-Star Angela Trimbur zeigt sich nach Brustkrebs-OP oben ohne

Bei Angela Trimbur wurde der Brustkrebs zu spät erkannt: Die Ärzte mussten der Schauspielerin die Brüste amputieren. Unterkriegen lässt sie sich davon nicht, wie ein mutiger Post bei Instagram jetzt beweist.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden