VG-Wort Pixel

Archie Harrison Mountbatten-Windsor Royale Familie kramt zum Geburtstag in alten Fotoalben

Der kleine Archie, hier mit seinen Eltern Herzogin Meghan und Prinz Harry, wird bereits drei Jahre alt.
Der kleine Archie, hier mit seinen Eltern Herzogin Meghan und Prinz Harry, wird bereits drei Jahre alt.
© imago/PA Images
Archie Harrison Mountbatten-Windsor wird drei Jahre und die royale Familie gratuliert. Doch was auffällt: Es sind nur alte Fotos zu sehen.

Die große Distanz zwischen Prinz Harrys (37) Familie und seiner königlichen Verwandtschaft in Großbritannien wurde selten deutlicher. Anlässlich des dritten Geburtstags seines Sohnes Archie gratulierten zwar sowohl Großmutter Queen Elizabeth II. (96) als auch sein Vater Prinz Charles (73) und sein Bruder Prinz William (39) artig via Instagram-Story, doch die Fotos in den Posts kommen einem allesamt ziemlich bekannt vor.

Die dort mit Glückwünschen versehenden Geburtstagsbilder sind nicht gerade neu. Der Grund liegt auf der Hand: Seit dem Megxit von Harry und Herzogin Meghan (40) gab es keine offiziellen Familientreffen mit allen Beteiligten mehr. Und so waren sowohl Thronfolger Charles als auch die Cambridges gezwungen, die identischen Bilder wie bei der letztjährigen Gratulation zu verwenden. Die Queen wich ebenfalls auf einen alten Schnappschuss von einem Treffen mit ihrem Urenkel im Jahr 2019 aus.

Harry und Meghan posteten noch keine Glückwünsche

Archie Harrison Mountbatten-Windsor, immerhin Siebter in der offiziellen Thronfolge, war selbst zuletzt im Herbst 2019 im Vereinigten Königreich, bevor seine Eltern zunächst nach Kanada, später dann in die USA umzogen. Die Sussexes veröffentlichten bislang noch keinen Geburtstagsgruß für ihr ältestes Kind. Im vergangenen Jahr posteten sie ein neues Bild ihres Sohnes mit dem Rücken zur Kamera auf ihrer Archewell-Homepage zu dessen Ehrentag.

SpotOnNews


Mehr zum Thema