Aretha Franklin: Sie wird posthum geehrt

Aretha Franklin bekommt einen Pulitzer-Preis

Soul-Legende Aretha Franklin (1942-2018, "Respect") verstarb im vergangenen Sommer, doch ihre Musik lebt weiter. "Für ihren unauslöschlichen Beitrag zur Amerikanischen Musik und Kultur für mehr als fünf Jahrzehnte" wurde sie nun posthum mit dem Pulitzer-Sonderpreis in der Kategorie "Kunst" ausgezeichnet. In dieser ist sie auch gleichzeitig die erste Frau, die den Sonderpreis gewinnen konnte.

Die "Queen of Soul" konnte insbesondere in den Vereinigten Staaten, aber auch weltweit große Erfolge mit Hits wie "Respect", "Chain of Fools" oder "I Knew You Were Waiting (For Me)" feiern. Sie sang bei der Beerdigung der Bürgerrechtlerin Rosa Parks, ebenso bei den Amtseinführungen der US-Präsidenten Barack Obama, Bill Clinton und Jimmy Carter. Sie starb im August 2018 an Bauchspeicheldrüsenkrebs im Alter von 76 Jahren.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.