Ariana Grande: Adoptiert sie den Hund ihres verstorbenen Ex-Freundes?

Ariana Grande zeigt sich auf Instagram beim Kuscheln mit dem Hund ihres toten Ex-Freundes Mac Miller. Wird sie den Vierbeiner zu sich holen?

US-Star Ariana Grande (25) kümmert sich offenbar um den Hund ihres verstorbenen Ex-Freundes Mac Miller (1992-2018). Auf Instagram teilte sie jetzt neben einigen Fotos auch ein Video, das sie beim innigen Kuscheln mit dem Vierbeiner zeigt. Außerdem ist zu sehen, wie Myron mit einem ihrer eigenen Hunde, Toulouse, spielt.

Mac Miller hatte den Pitbull-Mix 2017 zu sich geholt. Damals waren er und Grande noch ein Paar. Die beiden hatten sich im Mai 2018 nach zwei gemeinsamen Jahren getrennt. Ob der Hund nun ganz bei ihr bleiben wird, ist noch nicht klar. Wie das US-Magazin "People" aber weiter meldet, wäre es denkbar, denn sie hat neben Toulouse noch acht weitere gerettete Hunde: Fawkes, Pignoli, Ophelia, Coco, Sirius, Cinnamon, Strauss und Lafayette.

US-Rapper Mac Miller starb am 7. September mit nur 26 Jahren in seinem Haus in Los Angeles.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.