VG-Wort Pixel

Bad Hersfelder Festspiele "Tatort"-Star Richy Müller in Hauptrolle in "Notre Dame"

Richy Müller ist in "Notre Dame" als Claude Frollo zu sehen.
Richy Müller ist in "Notre Dame" als Claude Frollo zu sehen.
© imago images/Future Image
Der "Tatort"-Star Richy Müller wird bei den Bad Hersfelder Festspielen in einer der Hauptrollen in "Notre Dame" zu sehen sein.

Das Eröffnungsstück der 71. Bad Hersfelder Festspiele hat einen besonderen schauspielerischen Leckerbissen zu bieten. "Tatort"-Star Richy Müller (66) wird in "Notre Dame" die Rolle des Claude Frollo übernehmen. Die Theaterfassung von Tilman Raabke und Joern Hinkel feiert auf der Bühne der Stiftsruine Bad Hersfeld am 1. Juli um 21:00 Uhr ihre Uraufführung.

Richy Müller "erfüllt den Raum"

"Es ist ein Phänomen. Richy Müller betritt die Bühne und erfüllt den Raum. Aber das genau ist ein Teil seines Geheimnisses. Er ist in der Lage, in seine Rollen einzutauchen, ohne sich zu verstellen", freut sich Hinkel, Intendant der Bad Hersfelder Festspiele, über die Verpflichtung Müllers. Der Schauspielstar sei klug und habe Humor, was eine "wundervolle, seltene Kombination" sei.

Das Stück basiert auf dem Roman "Der Glöckner von Notre-Dame" von Victor Hugo (1802-1885). Hinkel, der auch Regie führt, werde für die Aufführung eine besondere Technik einsetzen. Diese arbeite "mit computeranimierten Projektionen [...], die direkt auf die Architektur der Stiftsruine zugeschnitten sind", wie er auf der Homepage der Bad Hersfelder Festspiele erklärt. Dies ermögliche es, "dass sich die historischen Sandsteinwände zu bewegen scheinen, dass plötzlich Steine aus dem Mauerwerk fallen oder das ganze Kirchenschiff in Brand steht".

SpotOnNews

Mehr zum Thema