VG-Wort Pixel

Barack Obama Ex-US-Präsident hat sich mit dem Coronavirus infiziert

Ex-US-Präsident Barack Obama hat sich mit dem Coronavirus infiziert.
Ex-US-Präsident Barack Obama hat sich mit dem Coronavirus infiziert.
© Evan El-Amin/Shutterstock.com
Barack Obama ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Wie es ihm geht, machte der Ex-US-Präsident via Social Media öffentlich.

Barack Obama (60) ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das gab der ehemalige US-Präsident (2009-2017) am Sonntag via Social Media bekannt. "Ich wurde gerade positiv auf COVID getestet. Ich habe seit ein paar Tagen ein Kratzen im Hals, aber ansonsten geht es mir gut. Michelle und ich sind dankbar, dass wir geimpft und aufgefrischt sind, und sie wurde negativ getestet", schrieb er über sich und seine Ehefrau Michelle Obama (58) auf Twitter.

Auf Facebook fügte er hinzu: "Das ist eine gute Erinnerung daran, dass man sich, auch wenn die Fälle zurückgehen, impfen und auffrischen lassen sollte, wenn man es noch nicht getan hat, um ernstere Symptome zu vermeiden und COVID nicht an andere weiterzugeben."

Barack Obama schon lange pro Impfungen

Seitdem die COVID-19-Impfstoffe der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurden, hat Barack Obama immer wieder darauf hingewiesen, wie wichtig es ist, sich impfen zu lassen. "Dieser Impfstoff bedeutet Hoffnung", sagte Barack in dem Werbespot, der Anfang März 2021 veröffentlicht wurde.

SpotOnNews


Mehr zum Thema