Barbara Schöneberger und Nelson Müller: Die etwas andere Küchenparty

Barbara Schöneberger und Nelson Müller schwingen gemeinsam den Kochlöffel und verraten ihre Pläne für die Festtage.

"Wir feiern heute ein kleines Fest der Sinne", freut sich Profi-Koch Nelson Müller (40). Gemeinsam mit Moderatorin Barbara Schöneberger (45) und Musiker Tim Bendzko (34) feierte er am Montag auf Einladung des Energieversorgers Eon eine musikalische Küchenparty in Hamburg. In der Szene-Location "The Box" schwangen die Stars gemeinsam den Kochlöffel. "Heute werden verschiedene Kräfte gebündelt: Gesang, Moderation, Kochen - da kann man schon ordentlich loslegen. Allein kochen macht nicht so viel Spaß wie zusammen", erklärt Müller.

So feiern die Stars Weihnachten

Das Weihnachtsfest selbst verbringt er bei seinen Eltern an der Nordsee. "Da lasse ich mich auch gerne mal bekochen, wobei ich meiner Mutter in der Küche lieber helfe und dann machen wir das zusammen. Bei uns gibt es Weihnachten wirklich etwas ganz Einfaches zum Essen, nämlich Kartoffelsalat mit Würstchen. Schließlich will man lieber Zeit mit der Familie als in der Küche verbringen."

Bei Barbara Schöneberger gibt es am Weihnachtsabend ein Buffet mit der "großen Familie. Alle kommen zusammen, um den großen Weihnachtszauber gemeinsam zu erleben." Davor gehe es aber in die Kirche. "An Weihnachten sollte es um mehr gehen, als nur die Geschenke aufzureißen."

"In meiner Familie schenken wir uns nichts mehr zu Weihnachten, sondern spenden etwas", führt Schöneberger weiter aus. Auch die Küchenparty stand ganz im Zeichen des guten Zwecks. Müller und Schöneberger sammelten Spenden für die Hamburger Klimaschutzstiftung. "Auch unsere Kunden wollen vermehrt grüne Energie beziehen", erklärte Philip Beckmann, Geschäftsführer der Eon Energie Deutschland den Hintergrund des Events.

"Nachhaltigkeit ist in allen Lebensbereichen wichtig"

Das Thema Nachhaltigkeit lebt Schöneberger auch im Alltag. "Jeder hat verstanden, dass er seinen Beitrag leisten kann." Die Welt habe in den letzten Jahren dazu gelernt; sie selbst versuche etwa, vermehrt mit dem Zug zu fahren. "Ich entscheide mich bei der Wahl, Glas oder Plastik, immer für Glas. Und auch Geschenkpapier benutze ich immer mehrmals."

"Wir sollten uns alle Gedanken machen und vermehrt auf das Etikett beim Einkaufen schauen. Nachhaltigkeit ist in allen Lebensbereichen wichtig, gerade auch in der Küche", ergänzt TV-Koch Müller. "Der Weg geht weg vom Fleisch oder zumindest weniger Fleisch und wenn dann aus nachhaltiger Produktion, regional und bio."

Klar, dass auch am Montagabend ein nachhaltiges Festmahl gezaubert wurde. Zur Krönung des Abends gab es dann auch noch ein exklusives Live-Konzert von Tim Bendzko.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.