Bella Hadid: Das hält das Model von Schönheits-OPs

Bella Hadid wurden schon oft Schönheits-OPs unterstellt. Eine solche würde sie jedoch aus Angst um ihr Aussehen niemals machen lassen.

Model Bella Hadid (21) wurde bereits mehr als einmal nachgesagt, sie habe sich für ihr Aussehen unters Messer gelegt. An alle, die immer noch nicht glauben können, dass das Thema "Schönheits-OPs" für sie tabu ist, richtet das Topmodel im Interview mit "InStyle" folgendes Statement: "Die Leute denken, dass ich all diese OPs hatte und dies und das habe machen lassen. Und wisst ihr was? Wir können gerne einen Scan von meinem Gesicht machen [...]".

Sie habe sogar Angst davor, ihre Lippen aufzuspritzen. "Ich möchte mein Gesicht nicht verunstalten", stellt die 21-jährige klar. Auch wenn sie ihre Lippen und ihr Gesicht nicht mochte als sie jünger war, habe sie mittlerweile gelernt, ihr markantes Aussehen zu lieben. Und die Designer lieben den Look der US-Amerikanerin offensichtlich auch. Die 21-Jährige zählt derzeit zu den gefragtesten Models der Welt.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.