Bella Hadid: Fühlte sich bei Victoria's Secret nicht wohl

Bella Hadid lief von 2016 bis 2018 regelmäßig für Victoria's Secret über den Laufsteg. Fan ist sie allerdings von einem anderen Label.

Drei Jahre infolge ist Bella Hadid (23) in der legendären Victoria's-Secret-Show über den Laufsteg stolziert. Eigentlich galt dies immer als großes Ziel zahlreicher Topmodels. Doch aktuell stand der Dessous-Hersteller vermehrt in der Kritik. Auch Hadid scheint kein großer Fan von dem Label zu sein.

Erst bei Rihanna (31, "Umbrella") sei ihr richtig bewusst geworden, wie "stark" sie sich auf dem Laufsteg in Unterwäsche fühle, sagte die 23-Jährige laut dem US-Magazin "WWD" während einer "Vogue"-Veranstaltung in Paris. Die Sängerin kreiert für ihr Label "Savage X Fenty" ebenfalls Unterwäsche, bewirbt diese aber im Gegensatz zu Victoria's Secret auch mit Curvy-Models. "Rihanna ist einfach unglaublich. Auf ihrem Laufsteg habe ich mich das erste Mal richtig sexy gefühlt", betont Hadid weiter.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.