VG-Wort Pixel

Bella Hadid Supermodel gibt Schauspieldebüt in preisgekröntem TV-Format

Bella Hadid geht unter die Schauspielerinnen.
Bella Hadid geht unter die Schauspielerinnen.
© Ovidiu Hrubaru/Shutterstock.com
Bella Hadid gibt ihr Schauspieldebüt. Das Model wird Gaststar in der Comedy-Serie "Ramy". Sie fühle sich "geehrt", erklärte sie.

Bella Hadid (25) wird bald nicht mehr nur auf den großen Laufstegen zu Hause sein, sondern steht nun auch als Schauspielerin vor der Kamera. Das Supermodel wird in der dritten Staffel der US-amerikanischen Comedy-Drama-Serie "Ramy" eine Rolle übernehmen. Das meldet der "Hollywood Reporter". Hadid teilte den Bericht auf Instagram und bestätigte damit die Neuigkeit. "Beste Besetzung, beste Crew, beste Show", schrieb sie dazu. Sie sei "aufgeregt" und fühle sich "geehrt".

Welche Rolle genau die 25-Jährige spielen wird, ist noch nicht bekannt. In der preisgekrönten Serie "Ramy" geht es um Ramy Hassan (Ramy Youssef, 31), der sich als Muslim in den USA mit seinem Glauben und seinem Lifestyle beschäftigt. Er setzt sich mit seiner politisch gespaltenen Nachbarschaft in New Jersey auseinander und erforscht seine Rolle in der Millennial-Generation. Ramy Youssef erhielt für seine Schauspielleistung einen Golden Globe, außerdem wurde er für zwei Emmys nominiert.

Bella Hadid will eines Tages einen Oscar gewinnen

Bella Hadid hatte bereits 2017 darüber gesprochen, eines Tages als Schauspielerin vor der Kamera stehen zu wollen. Sie ging sogar noch einen Schritt weiter: Ihr Ziel sei es, einen Oscar zu gewinnen, erklärte sie dem "Telegraph". Zunächst müsse sie jedoch "Schauspielunterricht nehmen", sagte sie damals. Sie wolle Schauspielerin werden, um sich "mehr Gehör in der Welt verschaffen" zu können. "Ich glaube, wenn ich so viel arbeite, bekomme ich eine bessere Plattform, um größere Dinge in der Welt zu bewegen", erklärte das Model.

SpotOnNews

Mehr zum Thema