Bella Thorne: Nach der Trennung fliegt sie aus dem Haus ihres Ex-Freundes

Rosenkrieg zwischen Bella Thorne und ihrem Ex-Freund Mod Sun. Freunde des Rappers warfen die Schauspielerin aus seinem Haus.

Eine gütliche Trennung sieht anders aus: Die Schauspielerin und Sängerin Bella Thorne (21, "Midnight Sun") ist laut Informationen des US-Klatschportals "TMZ" aus dem Haus ihres Ex-Freundes Mod Sun (32, "BB") hochkant geflogen. Sogar die Polizei sei involviert gewesen. Demnach war sie zuvor durch den Hintereingang in das Haus gekommen, um einige ihrer persönlichen Sachen abzuholen.

Mod Sun sei selbst gar nicht anwesend gewesen, allerdings einige seiner Freunde, die Thorne ertappten. Seine Leute hätten sie gebeten, das Haus zu verlassen, wonach Thorne sehr ungehalten reagiert haben soll. Aufgrund ihres aufbrausenden Verhaltens wurde sogar die Polizei gerufen. Eine Festnahme sei jedoch nicht erfolgt, Thorne sei freiwillig wieder gefahren.

Thorne und Mod Sun zelebrierten seit ungefähr 2017 eine offene Beziehung, die immer wieder von Affären flankiert wurde. Erst im Februar bestätigte zum Beispiel Thorne, dass sie sich vom Youtube-Star Tana Mongeau getrennt habe. Doch nun scheint das endgültige Liebes-Aus mit dem Musiker festzustehen. Erst vor drei Tagen postete sie ein Bild von sich und dem Rapper und kommentierte dazu: "Ich werde dich immer lieben. Alle guten Dinge müssen einmal zu einem Ende kommen."

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.