Ben Affleck und Matt Damon: Sie machen mit Ridley Scott gemeinsame Sache

Nach "Good Will Hunting" arbeiten Ben Affleck und Matt Damon wieder an einem Drehbuch - und stehen dafür wohl auch gemeinsam vor der Kamera.

Die Schauspieler Ben Affleck (46, "Gone Girl") und Matt Damon (48, "The Martian") arbeiten gemeinsam an einem neuen Film. Das berichtet das US-Branchenblatt "Deadline". Demnach schreiben die beiden zusammen mit Nicole Holofcener (59) an einem Drehbuch für den Rachefilm "The Last Duel". Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Eric Jager (62).

Es ist die erste Zusammenarbeit der beiden an einem Skript seit "Good Will Hunting". 1998 gewannen Affleck und Damon für das Drama sogar einen Oscar für das beste Originaldrehbuch. Außerdem sollen beide in "The Last Duel" auch vor die Kamera treten. Zudem ist bereits ein weiterer großer Name mit dem Projekt verknüpft: Ridley Scott (81, "Gladiator") soll Regie führen.

Die Geschichte zweier Freunde

In "The Last Duel" geht es unter anderem um die Freundschaft des Ritters Jean de Carrouges und seines Schildknappen Jacques Le Gris - vermutlich von Affleck und Damon gespielt. De Carrouges kehrt aus dem Krieg zurück und beschuldigt Le Gris, seine Frau Margerite vergewaltigt zu haben. Doch niemand sonst glaubt Margerite. Der König verfügt über ein Duell bis zum Tod, das darüber entscheiden soll, ob die Frau des Ritters lügt oder ob der Schildknappe sie tatsächlich vergewaltigt hat. Sollte Le Gris gewinnen, wird Margerite zur Strafe auf dem Scheiterhaufen verbrannt.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.