VG-Wort Pixel

Betty White Die Feier zu ihrem runden Geburtstag wird stattfinden

US-Schauspielerin Betty White prägte mehrere Generationen.
US-Schauspielerin Betty White prägte mehrere Generationen.
© NPX/starmaxinc.com/ImageCollect.com
Betty White starb kurz vor ihrem 100. Geburtstag am 17. Januar. Die geplanten Feierlichkeiten ihr zu Ehren sollen dennoch stattfinden.

Am 17. Januar 2022 wäre Betty White 100 Jahre alt geworden. Doch der allseits beliebte Star verstarb kurz vor dem Jahreswechsel, wie ihr Manager bekanntgab. Die zu ihrem Ehrentag vorgesehene Feier wird US-Medien zufolge dennoch stattfinden. Umso mehr gelte es nun, "all den Menschen, die sie geliebt haben, eine Möglichkeit zu geben, ihr Leben zu zelebrieren", werden die Veranstalter von "Deadline" zitiert.

Geschehen soll das wie geplant mit der Dokumentation "Betty White: 100 Years Young", die in zahlreichen Kinos in den USA nur am 17. Januar zu sehen sein wird. Darin werden die wichtigsten Stationen in Whites Karriere gezeigt, von "Golden Girls" über "Saturday Night Live" bis hin zu ihren Anfängen im Schwarzweiß-Fernsehen. Auch über ihr Privatleben erfahren die Zuschauer so einiges, ebenso wie über ihren unermüdlichen Einsatz für den Tierschutz.

Mit halb Hollywood befreundet

Auch namhafte Wegbegleiter und Freunde kommen zu Wort. Laut "Deadline" werden das unter anderem Ryan Reynolds (45), Clint Eastwood (91), Morgan Freeman (84), Robert Redford (85) und Jay Leno (71) sein, um nur einige zu nennen.

SpotOnNews

Mehr zum Thema