Beyoncé: Sie verschenkt Stipendien an acht Studenten

Beyoncé verschenkt Stipendien an acht Studenten

Sie hat Wort gehalten. Mega-Star Beyoncé (36, "Lemonade") versprach im April bei ihrem aufsehenerregenden Coachella-Auftritt, dass vier Studenten ein Universitätsstipendium im Wert von 25.000 Dollar bekommen würden. Dies ermöglicht sie mithilfe ihrer Initiative "BeyGOOD" und ihrem Privatvermögen. Mittlerweile vergrößerte sie die Anzahl sogar auf acht Studenten. Die acht Gewinner wurden nun verkündet, wie "Etonline.com" meldet.

Die Stipendien hat sie "Homecoming-Awards" genannt. Voraussetzung war, dass die Studenten einen Notenschnitt von über 1,5 hatten und ein Essay mit mindestens 1000 Wörtern über afroamerikanische Geschichte oder Kunst schrieben. Nun können sie sich über den dicken Bonus für das Jahr 2018/2019 freuen. Definitiv eine sehr großzügige Geste der Sängerin.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.