VG-Wort Pixel

Bill und Melinda Gates Das steht in den Scheidungspapieren

Bill und Melinda Gates waren seit 1994 verheiratet - nun lassen sie sich scheiden.
Mehr
Multimilliardär Bill Gates und seine Frau Melinda haben sich offiziell getrennt. Doch wie genau wird die Scheidung der beiden durchgeführt werden? 

Microsoft-Mitgründer Bill Gates und seine Ehefrau Melinda Gates werden sich scheiden lassen. Das gab das Paar am vergangenen Montag mit einem gemeinsamen Statement auf Twitter bekannt. Gemäß den Scheidungspapieren, die unter anderem dem US-Magazin "People" vorliegen, soll das Paar keinen Ehevertrag haben. Das Vermögen soll anhand einer Trennungsvereinbarung aufgeteilt werden.

Es ist endgültig aus und vorbei: Im Scheidungsantrag von Melinda Gates, der im King County im US-Bundesstaat Washington eingegangen ist, erklärt die Noch-Ehefrau des Milliardärs, dass die Ehe "unwiderbringlich kaputt" ist. Sie bittet das Gericht, die Ehe aufzulösen und die Scheidung zu akzeptieren. Eine Unterhaltszahlung des Ehepartners werde offenbar "nicht benötigt", wie es in dem Dokument weiter heißt. Im April nächsten Jahres soll das Paar für den Scheidungstermin vor Gericht erscheinen.

Trennung - doch die gemeinsame Stiftung bleibt bestehen

In dem Statement zu ihrer Scheidung gaben Bill und Melinda Gates bekannt, die Arbeit für ihre Organisation "Bill & Melinda Gates Foundation" fortführen zu wollen. Das Paar glaube aber nicht länger daran, "dass wir als Paar zusammen weiterwachsen können in dieser kommenden Phase unseres Lebens". Bill und Melinda Gates waren seit 1994 verheiratet und haben drei gemeinsame Kinder.

Verwendete Quelle:SpotOnNews

heh Brigitte

Mehr zum Thema